Easteregg: Google Now reagiert auch auf „OK, Jarvis“

google 

In Zukunft werden uns immer mehr Geräte umgeben die dauerhaft auf unsere Worte hören und mit einem magischen Keyword aufgeweckt werden können. Google setzt auf „OK“ gefolgt vom Namen des Geräts/Software die angesprochen werden sollen. Durch ein neues Easteregg hört Google auch auf „OK, Jarvis“.


Googles Datenbrille wird mit dem bereits bekannten „OK, Glass“ angesprochen und aus dem Tiefschlaf geweckt, Google Now kann auf dem Moto X und dem Nexus 5 mit dem Keyword „OK, Google“ aufgeweckt werden. Diese sehr kurze und unmissverständliche Phrase sorgt für eine hohe Erkennungsrate und wenige False Positives.

OK Jarvis

Einige Nutzer haben nun aber dennoch einige ähnliche Keywords versucht um die Erkennungsrate der Software an ihre Grenzen zu bringen. Dabei reagierte das System teilweise auf einige missverständliche und sehr ähnliche Begriffe, was aber in einigen Fällen auch nur selten reproduziert werden konnte.

Überraschenderweise reagiert die Software aber jedes mal auf das Keyword OK, Jarvis, das nun so gar keine Ähnlichkeit mit „Google“ aufweist. Jarvis ist der Name des elektronischen Assistenten von Tony Stark aus den Iron Man-Filmen, der die Google-Entwickler wohl beeindruckt haben dürfte 😉

Möglicherweise gibt es noch weitere Easteregg-Keywords bzw. ähnliche Ausdrücke auf die das System reagiert. Kennt ihr welche?

[Android Community]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Easteregg: Google Now reagiert auch auf „OK, Jarvis“

  • Jarvis ist auch mit Ingress in Zusammenhang zu bringen, welches von [email protected] entwickelt wird…

  • Jarvis ist wohl eher mit ingress in Verbindung zu bringen… Gestern gab es doch Meldungen zu ingress und Google glass…

  • Naja,

    irgendwie funktioniert das bei mir nicht mit Jarvis. Hat das schon einer getestet?
    Auf meinem Note 2 und meinem Note 3 kann ich sagen „Ok Google“ oder „Ok Galaxy“ aber „Ok Jarvis“ funktioniert nicht…

    Beide Geräte sind vom System her auf Englsih gestellt, geht das nur wenn es auf Deutsch eingestellt ist?

    • @Peter Das Verhalten deiner Note-Geräte ist vermutlich von Samsung ergänzt worden, während es in dem Artikel um eine Funktionalität von Android 4.4 geht. Dieses wird dann aber ziemlich sicher nicht auf „OK, Galaxy“ hören. 😉

      • @Uwe

        Ich glaube es geht hier nicht um die Funktionalität von Android 4.4 da das moto x auch noch kein 4.4 hat.

        Diese wurden hier erwähnt weil sie ein spezielles Feature haben. Sie hören immer auf Sprachbefehle. Auch bei ausgeschalteten Display.

        Bei den anderen Geräten muss man ja explizit die Google such App öffnen um Sprachkommandos zu verwenden.

        Ich denke auch das es nicht von Samsung modifiziert wurde sondern von Google und es einfach den Gerät Namen aus der built.prop liest und dann auf Ok Galaxy reagiert.

Kommentare sind geschlossen.