Tipp: Design-Experiment macht YouTube komplett werbefrei

youtube 

Immer mehr YouTuber verdienen sich durch Werbebanner oder Werbevideos Geld dazu bzw. können teilweise schon komplett von ihren Videos leben – sehr zu Lasten der Zuschauer die sich die Spots für einige Sekunden antun müssen. Mit einem kleinen Trick kann diese Werbung komplett entfernt werden – wenn auch nur vorübergehend und bis zum Ende des Experiments.


YouTube führt aktuelle sehr viele Experimente mit den unterschiedlichsten Design-Verändungen oder neuen Funktionen durch, die über kurz oder lang wieder eingestellt werden bzw. für alle Nutzer in das Portal übernommen werden. Das aktuellste Experiment hingegen blendet nicht nur die Channel-Cards ein, sondern auch die komplette Werbung aus!

http://www.youtube.com/watch?v=85llach0jJ0

Nach der Aktivierung des Experiments ist YouTube komplett werbefrei: Suchergebnisse, Startseite, Channels, Videos und sogar die Werbespots vor einem Video und die Banner innerhalb des Players sind daraufhin komplett verschwunden. Als kleiner Nebeneffekt wird gleichzeitig auch das Channel Cards-Experiment aktiviert, dass mehr Informationen über einen Channel in einem kleinen QuickInfo-Fenster anzeigt.

Warum YouTube die eigene Plattform für ein Experiment komplett werbefrei gestaltet ist fraglich, womöglich möchte man einfach testen wie die Nutzer die Plattform nutzen wenn es keine Werbung mehr gibt, um eben diese in Zukunft optimieren zu können. Die Channel-Betreiber, die auf die Werbeeinnahmen angewiesen sind, wird dies natürlich nicht freuen.





Und so wird YouTube auch für euch werbefrei:
Um diese Tests ebenfalls zu sehen, müsst ihr einfach nur einen Cookie in der Konsole des Browsers ändern. Öffnet dazu youtube.com und drückt dann auf STRG+SHIFT+J (Chrome) oder STRG+SHIFT+K (Firefox) und gebt folgendes ein:
document.cookie="VISITOR_INFO1_LIVE=oKckVSqvaGw; path=/; domain=.youtube.com";window.location.reload();

Nach einem Reload der Webseite sollten alle Banner und weitere Werbeformen verschwunden sein. In einigen Bereichen wird die YouTube-Seite dadurch wieder ein Stück nutzerfreundlicher: Die Startseite ist nun nicht mehr durch ein Mega-Ad verziert und der Video-Stream rückt dadurch ein ganzes Stück höher und zeigt auch ohne scrollen weitere Videos an. Das abspielen eines Videos, dessen Channel auf Werbung setzt, wird dadurch ebenfalls um mindestens 5 Sekunden schneller.

YouTube kann – und wird – das Experiment natürlich nicht dauerhaft laufen lassen und es früher oder später wieder deaktivieren, einige Wochen oder Monate sollte es aber anhalten. Die Werbefreiheit wird also nicht ewig währen 😉

[Google OS]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Tipp: Design-Experiment macht YouTube komplett werbefrei

    • Hab mal gehört dass manche Menschen gerne monatlich Geld zum leben haben.

      Diese ganze „ich will alles gratis und werbefrei“ Mentalität geht mir gewaltig auf den Sack. Entweder zahlt für etwas oder unterstützt gefälligst die Betreiber, in dem Fall durch Werbeeinnahmen

      • Ich meinte auch nicht, dass man Adblocker immer und überall benutzen sollte (die Rechtfertigung eines solchen sei jedem selbst überlassen). Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, dass das Ziel dieses Blogeintrages simpler zu bewerkstelligen ist. Aber wieso einfach, wenn es auch kompliziert geht.

  • Es ist vermutlich kein Experiment, eher ein Test um YouTube gegen (einen späteren, kostenpflichtigen Aufpreis) in einer werbefreien Version anbieten zu können, ala Spotify Premium. Adblocker helfen schon jetzt.

  • Es soll doch bald Channels geben die man gegen eine Gebühr anschauen kann. Vielleicht will man damit testen wie sich das ganze Youtube-Werbung Konzept umgestaltet. Wenn man die Werbung weglässt und dafür bezahlte Channels anbietet.

Kommentare sind geschlossen.