Tipp: So installiert & nutzt ihr die Google+ Photos App in Windows & Co.

+ 

Die Google+ Photos App steht derzeit immer noch exklusiv für Chrome OS zur Verfügung, obwohl diese über die Sync-Funktion auch auf anderen Betriebssystem installiert wird. Mit einem kleinen Trick kann die App nun auch ohne Chrome OS heruntergeladen und offiziell genutzt werden.


Bisher ließ sich die App auf einem anderen Betriebssystem als Chrome OS nicht starten und quittierte den Versuch mit einer Fehlermeldung. Nun hat Google diese Hürde entfernt und informiert den Nutzer darüber dass die App nicht für sein Betriebssystem konzipiert ist, aber dennoch ausgeführt werden kann. Diese Warnung muss derzeit noch bei jedem Start weggeklickt werden.

Google Plus Photos unsupported

Die Beschreibung der App hat schon länger vermuten lassen, dass sie sich auch bald auf anderen Betriebssystem ausführen lässt. Die Beschreibung gibt eindeutig wieder, welche Verzeichnisse automatisch nach Fotos gescannt und hinzugefügt werden.

Windows XP: C:\Users\yourname\Pictures
Windows 7: C:\My Documents\yourname\My Pictures
Linux: /home/yourname/Pictures
Mac: /Users/yourname/Pictures

Nun lässt sich die App zwar auf Windows & Co. nutzen, aber derzeit noch nicht installieren. Der Chrome Web Store lässt den Download nicht zu und verweist nur darauf, dass die App nicht für gerade genutzte Plattform konzipiert ist. Das lässt sich nun auf 2 Wegen umgehen, wobei eine ein ChromeBook voraussetzt:

1. Ladet die App einfach auf dem ChromeBook herunter und die Sync-Funktion des Browsers wird schon beim nächsten Start auf dem Windows-PC die App herunterladen und installieren.
2. Fertig.

Steht kein ChromeBook zur Verfügung, ist das ganze nur unwesentlich komplizierter:
1. aktiviert den Punkt „Experimental Extension APIs“ in chrome://flags
2. Öffnet die App im Chrome Web Store
3. Rechtsklick auf den „Add to Chrome“-Button und klickt auf „Inspect Element“
4. Nun muss im Quellcode die CSS-Klasse „webstore-button-disabled“ entfernt werden
5. Fertig, der Button ist nun aktiviert und die App kann heruntergeladen werden

Google Plus Photos Web Store

Dass die Installation der App nur über eine CSS-Klasse verhindert wird, zeigt dass Google auch diese Beschränkung schon bald aufheben dürfte und die App auch für andere Plattformen anbieten wird.

Nach der Installation kann die App beispielsweise auch unter Windows vollwertig genutzt werden. Es kann durch die Online-Alben navigiert, diese zur Offline-Nutzung heruntergeladen und auch neue Fotos von der Festplatte hinzugefügt werden. Ein kleines Walkthrough über die Funktionsweise der App habe ich hier Hier beschrieben.

Google+ Photos

Auch wenn die App derzeit noch sehr minimal gehalten ist und kaum Funktionalität bietet, gehe ich persönlich davon aus dass diese in Zukunft stark ausgebaut wird und früher oder später – sicherlich aber nicht in den nächsten 1 oder 2 Jahren – Picasa auf dem Desktop ersetzen wird.

[Google OS]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Tipp: So installiert & nutzt ihr die Google+ Photos App in Windows & Co.

Kommentare sind geschlossen.