Google lehnt Löschung von Mohammed-Video auf YouTube ab

youtube 

Wohl kaum ein Video auf YouTube hat für so einen großen Wirbel gesorgt wie der vor einigen Tagen hochgeladene Streifen in dem der Prophet Mohammed verunglimpft wird. Der Bitte des US-Präsidialamtes das Video zu löschen um den Unruhen ein Ende zu bereiten wird Google aber nicht nachkommen.


Nachdem es in vielen Ländern Proteste und auch Anschläge auf die US-Botschaften gegeben hat und die Unruhen auch weiterhin nicht abebben wollen, hätte sich das Präsidialamt sicherlich eine Löschung des Videos erwartet. YouTube/Google argumentieren aber damit, dass das Video nicht gegen die Nutzungsbedingungen verstoße und daher nicht gelöscht wird.

Das Video ist derzeit nur in Libyen und Ägypten gesperrt worden, in Indien und Indonesien wurden aufgrund der rechtlichen Lage in diesen Ländern Zugangsbeschränkungen verhängt – ansonsten kann es im Rest der Welt weiterhin abgerufen werden.

[futurezone]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google lehnt Löschung von Mohammed-Video auf YouTube ab

Kommentare sind geschlossen.