Gmail für iOS mit besseren Benachrichtigungen

mail 

Die Gmail-App für das iPhone und iPad hat gestern Abend ein Update bekommen. Die neue Version bringt Verbesserungen bei den Benachrichtigungen, das Versenden von alternativen Mail-Adressen aus sowie Verbesserungen bei der Einrichtung von Gmail. 

Die App verfügt nun über die Unterstützung des Notifications Center und verfügt über Banner, Alerts sowie Hinweise auf dem Sperrbildschirm. Weiterhin hat Google am Speed gearbeitet und zeigt diese Benachrichtigungen fünfmal schneller als bisher an.

Wer in Gmail einen alternativen Absender hinterlegt hat, etwa seine alte Mail-Adresse, kann auf diese nun ebenfalls mit der iOS-App zugreifen. Bei Android ist diese Funktion zumindest bei 4.0 ebenfalls schon vorhanden. Eine ältere Android-Version habe ich gerade nicht zur Hand.

Bisher musste man sich wohl nach einer bestimmten Zeit wieder einloggen. Dies ist nicht mehr erforderlich. Man bleibt in der App so lange angemeldet wie es der Nutzer sich wünscht. Man kann sich aber ohne Probleme jederzeit selbst abmelden.

Weitere Updates mit Verbesserungen und neuen Features sollen folgen. Wer in Deutschland die App Google Mail bisher verwendet hat, muss laut Google die Gmail-App herunterladen und installieren. Die Umstellung von @gmail.com wird noch wenige Wochen dauern und alle Nutzer mit @googlemail.com bekommen die Option auf @gmail.com zu wechseln. Wer den Hinweis weggeklickt hat, findet ihn erneut in den Einstellungen > Konten und Import.

[via]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Gmail für iOS mit besseren Benachrichtigungen

  • Mit der neuen Version werden bei mir neben dem Icon nicht mehr die Anzahl der neuen Emails angezeigt.
    Hat das sonst noch jemand?

  • Seit ein paar Monaten steht die Funktion, E-Mails von einer anderen Adresse zu senden, ebenfalls bei älteren Android-Versionen zur Verfügung (mindestens ab 2.2)

  • Tja, ich bekomme von iTunes die Info, das die App im deutschen Store nicht verfügbar ist. Und jetzt?

  • Aber mit der iPad Mail App. Kann ich auch ganz normal Emails abrufen und vschicken. Der Vorteil dabei ist,nass ich mehre Postfächer verwalten kann, auchnden Exchange der Firma. Das kann ich mit Dermatologie App. Nicht.

Kommentare sind geschlossen.