Neuer Fenstermanager für Chrome OS

chromeos 

Google hat gestern Abend die erste offizielle Entwicklerversion von Chrome OS mit dem Fenstermanager Aura veröffentlicht. Auf Aura sind wir schon einmal vor einigen Wochen eingegangen. Die Entwicklerversion von Chrome 19.0.1048.17 bringt einige neue Features.

Schon die Login-Seite schaut minimal anders aus. Nach dem Login dürfte den meisten Nutzern das leicht veränderte Aussehen der Tabs und der Titelleiste auffallen. Diese ist nun transparent und das Hintergrundbild scheint durch. Dieses lässt sich über die Einstellungen setzen. Google liefert einige Hintergrundbild. Aktuell kann man keine eigenen Bilder zum Hintergrund verwenden.

Google Chrome OS mit Aura
Google Chrome OS mit Aura

Über einen Button oben rechts in der Ecke lässt sich ein Fenster erst verkleinern. Somit kann man seine Tabs über mehrere Fenster verteilt sortieren.

Google Chrome OS Fenstermanager
Google Chrome OS Fenstermanager

Die Leiste unten listet links einige der installierten Apps sowie die geöffneten Fenster auf, rechts findet man die Uhr, Status des WLANs und Ladezustand des Akkus angezeigt. Die Grafik in der Ecke entspricht dem gewählten Icon auf der Login-Seite.

Weiterhin gibt es eine Auflistung von allen installierten Apps. Diese erreicht man über das Icon welches aus 3×3-Feldern besteht. Auf der Seite Neuer Tab gibt es diese nun nicht mehr. Dort findet man weiterhin nur die Webseiten, die man häufig besucht hat.

Aura installierte Apps
Aura installierte Apps

Die Leiste unten blendet sich ein, wenn man die Maus an den unteren Bildschirmrand bewegt. Ob Aura auch für andere Plattformen kommen wird, ist mir aktuell unklar. Auf dem Chromebook gefällt mir Aura definitiv. Auch die Laufzeit des Akkus hat sich nicht wirklich verändert.

Wallpaper auswählen
Wallpaper auswählen

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neuer Fenstermanager für Chrome OS

Kommentare sind geschlossen.