Google informiert über bevorstehende picnik-Einstellung

picnik
Vor 2 Monaten hat Google angekündigt dass die Online-Bildbearbeitung picnik in wenigen Monaten eingestellt wird. Dieser Termin rückt nun immer näher und Google hat die User noch einmal via eMail über die kurz bevorstehende Schließung informiert. Bis zum 19. April habt ihr noch Zeit, eure Fotos herunterzuladen.


Im März 2010 hat Google die Foto-Bearbeitung picnik übernommen und angekündigt dessen Funktionen sukzessive den Google-Nutzern zur Verfügung zu stellen. Dieses Versprechen hat Google gehalten, und die Software schon nach 4 Monaten in Picasa Web, kurz danach in Picasa und im Oktober 2011 in Google+ integriert.

Die Funktionen von picnik werden uns also erhalten bleiben, nur die Stand-Alone-Website geht offline. Zusätzlich hat picnik bis zur Ankündigung der Schließung einen Premium-Account angeboten, welche nun natürlich ebenfalls offline gehen. Für die bereits bezahlte, aber nun nicht mehr nutzbare, Zeit zahlt Google das Geld zurück.

picnik-Fotos zu Google+ umziehen
Wer noch Fotos bei picnik hochgeladen hat, kann diese bis zum 19. April via picnik Takeout herunterladen. Dies kann, je nach Anzahl der Fotos, eine zeit lang dauern, da sie nur als ganzes in einer Zip-Datei heruntergeladen werden können. Diese Datei wird erst auf Anfrage erstellt, der User wird aber per Mail informiert wenn sie zum Download bereit steht.

Google bietet in der FAQ auch gleich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Upload der Fotos zu Google+ an. Dies hätte Google sicherlich intern um einiges nutzerfreundlicher gestalten können, hat diese Chance aber leider verpasst. Jetzt müssen alle Dateien erst angefordert, heruntergeladen, entpackt und dann wieder einzeln hochgeladen werden.

Hier noch die Info-Mail von picnik:

Important Picnik Announcement

As we announced earlier this year, we will be closing Picnik on April 19th, 2012, and we want to make sure you have the information and support you need.

For more details on our shut down, or recommended alternatives to Picnik, please see answers to frequently asked questions.

Refund update for Picnik Premium
We have submitted all refunds for processing. For the few who have not received their refund, please do the following:

Confirm you have not mistaken your refund for a new Picnik charge
Contact the original financial institution you used to purchase your Picnik Premium membership to confirm they have received the refund notification
If these steps don’t resolve your issue, contact us by logging into your account and clicking Help. Please contact us prior to our April 19th closure.

Picnik Premium
Picnik Premium will continue to be free for everyone until our closing date. So please keep creating!

Grabbing your photos
If you would like to remove your images from Picnik, please use Picnik Takeout to easily download your photos to your desktop in convenient zip files. You may request downloads as many times as you like until our closing date of April 19, 2012. If you choose to zip up now, you can still use Picnik and remove any new edits though April 19th. Make sure you can open your downloaded zip files. If you have any problems, please contact [email protected]

Thank you,
Team Picnik

» FAQ zur picnik-Schließung


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google informiert über bevorstehende picnik-Einstellung

  • gut so. wer hats überhaupt mit premiumaccount genutzt?
    in den google-diensten machen die funktionen mehr sinn…

  • In der Weboberfläche von Picasa gibt es bis anhin die Schaltfläche „Foto bearbeiten“. Bei Klick wird dabei Picnik geöffnet, darin kann man das Bild zuschneiden/drehen/etc und neu speichern. Ob Google dazu wohl eine Alternative anbieten wird?

    • Auch bei Google+ und Picasa wird picnik zur Bearbeitung geöffnet. Das wird sicherlich auch weiterhin so bleiben, nur wird der Name „picnik“ nicht mehr auftauchen.

    • Naja die Feature leben ja weiter. Das einzige was mir im G+ Creative Tool aus Picnik fehlt ist das Komprimieren und Konvertieren von Fotos.

  • Merkwürdige Einstellung. Nur weil du etwas nicht nutzt müssen es doch nicht automatisch andere auch überflüssig finden. Ich habe mich immer gefragt, weshalb nicht viel mehr Menschen Bilder so simpel bearbeiten wollen für so einen günstigen Preis.
    Ich finde das nicht toll, dass jetzt alles bei Picasa liegt, dieses habe ich wiederum nie genutzt, sondern flickr.

  • ich möchte mal wissen ,ob es denn bei google + auch so eine Prfemiun Version gibt,denn die war wirklich Klasse und ich würde es jederzeit kaufen

    • Bis jetzt nicht und ich wage auch zu bezweifeln dass es jemals Bezahlfeatures in G+ geben wird

Kommentare sind geschlossen.