Chrome Sync endlich mit Suchmaschinen

chrome 

Heute morgen hat Google endlich ein Feature in Chromium integriert, das viele Nutzer vermissen: Die Synchronisierung der Suchmaschinen. Derzeit ist es aber noch nicht ganz ausgereift und daher nur mit OptIn über about:flags nutzbar.

Nach der Aktivierung von „Enable syncing search engines“ über about:flags ab Chromium Revision 99114. Danach kann man im Sync-UI den Haken bei Suchmaschinen setzen, falls man nicht Alles synchronisieren gewählt hat.

Bei einem ersten Tests wurden die Suchmaschinen zwar auf den Server übertragen, das sagt zumindest die geänderte Anzahl an Einträge aus, aber auch auf dem Google Dashboard gab es dazu einen Hinweis. In eine andere Chromium Installation wurden aber komischerweise nur drei der insgesamt 10 Suchmaschinen übertragen.

Chrome Sync mit Suchmaschinen

Der Eintrag auf about:flags ist derzeit nur in Chromium 15 ab Revsion 99114 sowie in den Canary Builds vorhanden. Nach Abschluss der Tests und der Korrektur von einigen Bugs, wird es sicherlich auch fest in Chrome aktiviert werden. In welcher Version das der Fall sein wird, kann man nicht wirklich sagen. Das Ticket dazu hat als Milestone 15 eingetragen, aber in den Kommentaren von Google heißt es, dass es erst mit Chrome 16 by default aktiviert werden wird.

In Chrome 15 lässt sich diese Funktion wahrscheinlich dann über about:flags aktivieren und dann ggf. auch schon nutzen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Chrome Sync endlich mit Suchmaschinen

Kommentare sind geschlossen.