Google News mit neuem Design

news 

Nun hat auch Google News ein das neue Google Design bekommen. Vor rund einer Woche hat Google das Design bereits für Nutzer von Google News in den USA freigeschaltet. Jetzt gibt es das neue Design auch für Google News auf Deutsch.

Viel zu sagen bzw. zu schreiben kann man eigentlich nicht. Im Grunde genommen ist es das neue Google Design und nicht mehr. Lediglich die Seitenleiste passt meines Erachtens noch nicht so ganz zum Design und sollte noch einmal überarbeitet werden.

Google sollte nun endlich auch mal Google Docs oder den Google Reader mit diesem neuen Layout ausstatten. Diese Dienste haben sicherlich mehr Nutzer als Google News.

Google News Design Juli 2011

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google News mit neuem Design

    • Ich kenne kaum Leute die auf Google News gehen, aber dafür genug die den Reader (aufgrund von Firefox RSS Verlinkung) oder Docs nutzen.

      Ich nutze News gelegentlich auch, aber so toll finde ich den Dienst persönlich nicht, aber das ist ja Ansichtssache!

    • Ich ebenfalls. Da die Zweifel gegen Online-Office Diensten in der breiten Masse doch noch groß sind. Denke schon, dass die Umstellung nach Beliebtheit der Dienst und aber auch nach der Komplexität der Umsetzung.

      Beispiel: Erst die Google Suche, dann die Maps, dann Kalender und Mail, passt schon von der Beliebheit her 🙂

  • Das neue Design ist mir etwas zu farblos. Vorher konnte man die einzelnen Kategorien durch die unterschiedlichen Farben schnell unterscheiden und finden. Scrollt man jetzt runter, bemerkt man aber kaum wenn eine neue Kategorie beginnt.

  • Ich finde das neue Design generell sehr ansprechend. Bei Google News scheint das aber noch nicht so recht zu funktionieren. Vor allem die Trennung der einzelnen Bereiche. Ist die Lesbarkeit innerhalb der einzelnen Blöcke besser geworden, trifft das auf die Seite als Ganzes nicht zu. Das Layout ist definitiv unübersichtlicher geworden.

  • Also das neue Design bei Google news geht meiner Meinung überhaupt nicht! Was haben die sich denn dabei gedacht, es ist jetzt total unübersichtlich. Vorher war alles schön durch Farben getrennt und jetzt kann man scrollen und merkt gar nicht, wo man sich befindet. Das war eher ein Rückschritt als ein Frotschritt, ich habe google news echt gemocht aber so macht das keinen Spaß mehr!

  • Danke, google-news, für die letzten 10 Jahre!

    Aber Eure zukünftigen News könnt Ihr gerne selbst lesen.
    Ich mach mir doch meine Augen nicht kaputt mit diesem unübersichtlichen Design und diesem kontrastlosen kindischen Hellblau.

    Was haben sich die „Erfinder“ bloß dabei gedacht?
    Haben Sie überhaupt etwas gedacht?

    Man sollte Euer neues Design hernehmen als Paradebeispiel dafür, wie man etwas bisher Gutes durch unnötige Änderungen in einen Zustand versetzt, der dann nur noch in der Kategorie —>miserabel und inakzeptabel<— anzutreffen ist.

    Leb wohl!

    • Das ist das Design-Präsentations-Syndrom, haben wir schon oft erlebt in unserer Firma. Bei Design und Layoutpräsentationen sieht das gezeigte immer erst mal super aus, und die Bildwahl ist erste Sahne. Versucht man dann später, wenn das Design erstmal gekauft ist, das ganze auf alle Produkte anzuwenden, so stellt man schnell fest, dass doch nicht alles bedacht wurde, und nicht immer alles überall geht…

  • Gratulation!? Das alte Design war ja wirklich so gut, dass das neue nur schlechter werden konnte… tztztz… Aber Google hat hoffentlich den Mut und die Power das altbewährte Design wieder aufzuschalten!! Besten Dank im Voraus…

  • Das Design ist kein Rückschritt, es ist eine Katastrophe!
    Unübersichtlich, leseunfreundlich, keine deutliche Struktur und alles irgendwie zusammengeklatscht.
    by by Google-News….
    Schade!

  • Also wenn Google das neue Design so läßt wie es jetzt ist, dann lese ich die News in Zukunft woanders. Na wenigstens gehts den meisten anderen auch so wie mir.

  • Wenn man Überschriften halt gar nicht erst liest =)
    Könnt ja wieder in den Kindergarten gehen und mit Wasserfarben malen. Schön bunt und so.

    Das einzige was noch nicht so ganz passt ist die Seitenleiste. Aber sonst…

  • Mit einem kleinen Greasemonkey Script á la
    // ==UserScript==
    // @name Google News Verbesserung
    // @namespace http://news.google.de
    // @include http://news.google.de/nwshp?hl=de*
    // ==/UserScript==
    function addGlobalStyle(css) {
    var head, style;
    head = document.getElementsByTagName('head')[0];
    if (!head) { return; }
    style = document.createElement('style');
    style.type = 'text/css';
    style.innerHTML = css;
    head.appendChild(style);
    }

    addGlobalStyle('.basic-title { background-color: #DDDDDD; }');
    kann man schon etwas mehr Übersichtlichkeit wieder hereinbringen
    s. Beispiel

  • Ich finds schade dass die Anzahl der Artikel zu einem Thema nur noch in den Schlagzeilen angezeigt wird. Bei den übrigen Themen steht da einfach nur noch „mehr“, und liefert beim klicken weit weniger Ergebnisse, als wen man früher auf „alle 3456 Artikel“ geklickt hat. Da wird nun viel zu detailiert gesucht und viele Ergebnisse zu ein und demselben Thema gehn einfach dabei unter, weil sie eben einfach etwas anders formuliert sind – das war vorher besser. Die personalisierte Sparten-Anzeige find ich dagegen echt super!

Kommentare sind geschlossen.