Google Music: Nutzer können Einladungen versenden

musicbeta 

Wer bereits Google Music nutz bzw. eine Einladung von Google bekommen hat, kann nun zwei weitere zum Beta-Test einladen. Eine der Einladungen werde ich einem Leser senden.

Google Music befindet sich in der Beta und ist nur mit Einladung möglich. Zum Anfordern einer Einladung von Google selbst, ist eine US-IP-Adresse nötig. Danach geht es auch ohne Probleme mit einer IP-Adresse aus Deutschland. Unklar ist nun, ob von einem Nutzer eingeladenen Nutzern auch mit einer nicht US-IP auf den Service zugreifen können oder nicht.

Eine der beiden Einladungen bekommt der erste Leser, der die Frage unten richtig beantwortet. Mit der anderen Einladung habe ich bereits jemanden erfolgreich eingeladen.

Kurze Erklärung von Google Music. In Google Music kann man seine eigenen Musik-Daten speichern. Google stellt den Beta-Testern den Service kostenlos zur Verfügung. Was er danach kosten wird, ist noch unklar. Das Abspielen der Titel erfolgt über den Browser oder über eine App für Android.

Zum Hochladen von Musik ist eine Software nötig, die Google für Windows, Mac und seit einigen Tagen auch für Linux anbietet.

Jetzt zur Frage: Wie viele Musiktitel kann man maximal kostenlos im Beta-Test in Google Music speichern?  Bereits gelöst. Richtige Antwort: 20.000. (Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen). Auf der Webseite zum Einladen schreibt Google, dass Google Music nur aus den USA genutzt werden kann. Daher kann ich nicht garantieren, dass es wirklich funktioniert.

Sollte es weitere Einladungen geben, werde ich weitere Einladen. Alternativ könnt ihr einen Proxy-Server nutzen und euch eine US-IP holen und die Einladung dann selbst anfordern. Wie immer muss man hier sehr vorsichtig sein, da einige Proxys alle Daten protokollieren und somit auch das Passwort für den Google Account erfahren könnten.

Wer eingeladen wird, braucht übrigens weder mit einer Einladung von Google noch mit einer Einladung von einem anderen Nutzer eine IP-Adresse aus den USA.

Bitte diese Dokument für das Anfordern von Einladungen nutzen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Music: Nutzer können Einladungen versenden

Kommentare sind geschlossen.