Android 3.2 offiziell veröffentlicht

android 

Google hat heute Nacht offiziell das Software Developer Kit (SDK) für Android 3.2 veröffentlicht. Damit können Entwickler ihre Apps mit neuen Features ausstatten und so die Benutzererfahrung auf Tablets verbessern. Den kompletten Quellcode von Android 3 wird Google erst offen legen, wenn man die Zusammenführung von Android für Tablets und Smartphones abgeschlossen hat.

Neue Features in Android 3.2 sind unter anderem die bereits bekannte Zoom-Funktion von Apps sowie die Unterstützung von 7 Zoll Displays. Außerdem können Apps nun direkt auf Medien auf der SD-Karte zugreifen und diese verwendet. Dabei geht es wohl nicht um Apps, die von der SD-Karte laufen, sondern um weitere Dateien wie Musik oder Bilder.

Alle Details zu den neuen Features sowie neue APIs in Android 3.2 gibt es in den Release Notes bei Google. Dort findet man auch den Download der SDK für Linux, Mac und Windows. Android 3.2 hört weiterhin auf den Codenamen Honeycomb, hat aber eine neue API-Versionsnummer nämlich die 12

Teile diesen Artikel: