HP bringt erste Cloud Print fähigen Drucker

cloudprint 

Letztes Jahr hat Google in Chrome das Feature Cloud Print vorgestellt. Auf Windows ist schon Standardmäßig aktiviert, auf Mac ab Chrome 11 in der Beta und auf Linux muss es noch über about:flags aktiviert werden. Ziel von Cloud Print ist, dass man vor überall Drucken kann und sich über die Installation von Treiber keine Gedanken mehr machen muss.

Nun gibt es von HP die ersten Cloud Print fähigen Geräte, die auch ohne Verbindung zu einem PC Drucken können. Bisher muss Google Chrome am PC laufen und der passende Google Account damit verknüpft sein. Die neuen Drucker von HP können „out of the box“ mit Cloud Print ohne Installation von Treibern genutzt werden.

Cloud Print ist zum einen Teil von Google Chrome, aber auch in Google Mail Mobile und Google Docs Mobile ist es schon integriert. So kann man von unterwegs aus eine Mail ausdrucken. Mit den Internetfähigen Druckern von HP wird der Ausdruck sofort gestartet, wenn der Drucker online ist. Cloud Print lässt sich aber auch in anderen Produkten mit Programmen von Dritten nutzen: Android AppChrome Extension und Firefox Add-on.

Weitere Details gibt es in der Ankündigung von Google.

Teile diesen Artikel: