Android: Google Maps 5.2 erschienen

Google hat soeben ein neues Update für Google Maps auf dem Android veröffentlicht. Die Version 5.2 bringt einige neue Features mit und erweitert alte Funktionen.

So kann man nun Bewertungen aus Hotpot bei Twitter posten. Vorher gibt es einen Vorschau des Tweets. Mit der letzten Version hat Google die Möglichkeit in Latitude geschaffen sich in Orten einzuloggen. Diese Feature wurde nun erweitert und man kann seine Freunde, die in der Nähe sind per „ping“ einladen sich auch einzuchecken.

Hierfür ist es aber wichtig, dass beide mindestens Google Maps 5.2 auf ihrem Android installiert haben. Das Einchecken muss dann noch bestätigt werden. Die Einladung wird direkt auf das Android des Kontaktes geschickt. Sollte es in der Nähe sehr viele Orte zum Einchecken geben und der richtige Ort ist nicht in der Liste, kann man ihn vielleicht über Search more places finden.

Wichtig wäre auch, dass man neue Orte einfach eintragen könnte. Die Google Maps-App kann über den Market aktualisiert werden. Es muss mindestes Android 1.6 installiert sein. Screenshots und weitere Details gibt es im Google Blog.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Android: Google Maps 5.2 erschienen

  • Google sollte die Möglichkeit geben sich an den gegenwärtig besuchten Orten wieder auszuchecken. Geh ich 200m von meiner „Kneipe“ nach Hause, denkt Google ich wäre noch immer beim gesellschaftlichen Beisammensein und loggt mich nicht aus.

  • Steve, genau das wünsche ich mir auch. Habe deshalb schon einige Nächte in Supermärkten verbracht. Wenn da mal was im Lager fehlt, habe ich ein großes Problem mit meinem Alibi 🙂

  • Bei mir auf dem Legend (mit 2.2) geht die Suchfunktion nicht mehr. Ist ziemlich nervig!
    Ich hoffe das wird bald behoben…

Kommentare sind geschlossen.