Googles Transparency Report zeigt die Erreichbarkeit der Dienste an

Google

Seit Google seine Server aus China nach Hongkong umgezogen hat, gab es das „Mainland China service availability chart“. Auf dieser Übersicht wurde gezeigt, welche Google Dienste derzeit in China von der großen Mauer geblockt werden oder nur teilweise zugänglich sind. Nun hat Google den Service für viele weitere Länder gestartet. 

Die Charts gibt es für verschiedene Dienste von Google, darunter die Suche, Google Mail, Google Docs, YouTube, Blogger, Picasa Web und Google News. Das Diagramm skaliert den Traffic auf einen Wert zwischen 0 und 100. Der Nutzer kann einen beliebigen Zeitraum ab dem 1. Januar 2009 wählen. Gab es eine Blockade durch ein Land zeigt Google ein kleines Fähnchen mit weitere Infos an. Ein Beispiel ist hier die rund zehntägige Blockade von Youtube durch Pakistan in Zusammenhang mit „Everyone Draw Mohammad Day“ auf Facebook.

Ein weiteres Beispiel ist Sperre von YouTube im Iran seit dem 12. Juni 2009. Außerdem gibt es im Transparency Report auch Infos zu den Löschanfragen von Regierungen. Google möchte mit dem Tool seinen Beitrag zur freien Zugänglichkeit von Informationen leisten. 

» Transparency Report

Teile diesen Artikel: