Google und YouTube auf der IFA und dmexco

Google YouTube 

Google selbst kommt zwar nicht zur IFA, dafür darf aber Chef höchstpersönlich die Abschlussrede halten, die dann am 7. September 2010 stattfindet. Dafür ist Google und YouTube aber umso mehr auf der dmexco in Köln vertreten, der wohl bedeutendsten Online-Marketing-Messe Deutschlands.

Wer noch bis 7. September 2010 um 12:30 Uhr auf der IFA in Berlin ist, der sollte sich wenigstens noch die Abschluss-Keynote mit Google-Chef Eric Schmidt ansehen. Er wird die IFA schließen, und die IFA ist auch stolz darauf. Vor ihm durften schon andere bekannte „Denker“ die IFA zu Ende bringen. Ob Schmidt aber danach gleich in Berlin mit Politiker an einen Tisch sitzt, ist weitgehend unklar – auf jeden Fall wäre es aber ideal, den Deutschlandbesuch gleich mit ein paar Antworten zu Street View und Netzneutralität klar zustellen – auch vor den Medien. 

Google zieht dann weiter in Richtung Süd-Westen nach Köln. Auf der dmexco, die große Online- und Marketing-Messe, wird Google die Eröffnungsrede halten. Danach steht vom 15. bis zum 16. September das Google-Team für Fragen rum um YouTube, Google, Doubleclick und Google Mobile Advertising (AdMob) bereit. Ob Schmidt hier erscheint ist eher unwahrscheinlich, kann aber möglich sein. Mehr Infos gibt es auf dem AdWords-Blog.

Teile diesen Artikel: