Google Maps 4.5 für Android – Fußgängernavigation

Android Maps

Google hat heute ein Update für die Maps-App auf Android veröffentlicht. Die neue Version ist 4.5 bringt ein neues Feature mit, das zwei alte miteinander kombiniert: Walking Navigation.

Google Maps Navigation konnte bisher nur Routen für Autos berechnen, für die Fußgängernavigation gab es bisher nur die Karte. Hat man als Fußgänger dann eine andere Route eingeschlagen musste man die Route neu berechnen oder man lief wieder in Richtung der angezeigten Routen. Walking Navigation lässt das Telefon vibrieren wenn man abbiegen muss, außerdem kann man die Sprachanweisungen deaktivieren. Zur besseren Orientierung wird sich die Karte drehen und Maps verwendet nicht die Kartenansicht, sondern nutzt Satellitenfotos.

Google Maps Walking

Walking Navigation ist noch in der Beta und schlägt möglicherweise nicht ungefährliche Straßen vor. Daher ist es wichtig auf den Verkehr zuachten. Weiterhin haben Verkehrszeichen ihre Gültigkeit.

Vor über einem Jahr hat Google eine neue Steuerung für Google Street View veröffentlicht. Diese ist nun Teil der App geworden. Nun kann man auch weitere Strecken in Street View überspringen. Street View steht als App zur Verfügung und muss installiert werden.

Hier die QR-Codes für die Apps (links Maps, rechts Street View):
QR-Code MapsStreet View App

Teile diesen Artikel: