Chrome Web Store: Checkout Integration und mehr

Chrome Web Store
Google hat gestern Abend ein Update für den Chrome Web Store veröffentlicht. Ab sofort können Entwickler Checkout einrichten, wenn sie ihre Apps kostenpflichtig anbieten möchten. Derzeit ist es nur in den USA möglich, da ein amerikanisches Konto benötigt wird.

An dieser Sache wird Google aber weiter arbeiten und Checkout merchant auch für andere anbieten. Weiterhin hat Google auch das Design für den Web Store vorgestellt. Wie es ausschaut seht ihr unten. Entwickler können das Design relativ gut anpassen. Den Hintergrund für die Info kann man ändern und wie bei den Extensions auch einen Screenshot einbinden. Weiterhin kann man auch zwei Promotionbanner hochladen, die dann im Web Store verwendet werden. 

Ist der Web Store dann in Betrieb können Nutzer ebenfalls Kommentare schreiben und Bewertungen abgeben. In der rechten Sidebar findet man zudem Empfehlungen für weitere Apps, die andere Nutzer verwenden.

Chrome Webstore

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Chrome Web Store: Checkout Integration und mehr

Kommentare sind geschlossen.