Google Mail: Anhänge per Drag-and-Drop herunterladen

Google Mail

Vor kurzem stellte Google das neue Feature vor, dass man Anhänge ganz einfach auf ein bestimmten Bereich der Google Mail Seite schieben konnte und damit die Datei anhängen kann. Nun kann man die Anhänge auch aus der Webseite per Drag&Drop laden.

Drag & Drop (ziehen und loslassen) – eine Technologie, die man immer häufiger antrifft, neuerdings auch im Web. Google hat damit angefangen und Drag&Drop für Dateiuploads bereitgestellt. Folglich ist jetzt der letzte logische Schritt, dass das auch beim Download geht. 

Anhänge per Drag&Drop 

Dazu einfach, wie das Feld schon vorschlägt, den Download-Link auf den Desktop ziehen und schon wird die Datei geladen. Alternativ kann man auch klicken oder den Sekundärklick -> Speichern unter… verwenden, um die Datei zu speichern.

» Google Mail Blog 

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Mail: Anhänge per Drag-and-Drop herunterladen

  • Da kann ich nur sagen: Prima Sache.

    Dass das Einfügen von Anhängen per Drag & Drop geht, hatte ich bisher noch gar nicht herausgefunden.

    PS: Als Spamschutz für die Kommentare Wörter wie „contextualize trail“ eingeben ist fies! 😉

  • @78761:
    Auf die Wörter haben wir keinen Einfluss. Die kommen über Googles Recaptcha und helfen mit Bücher zu digitalisieren.

  • schön wäre, wenn derart, per drag&drop, das Anhängen einer empfangenen E-Mail an eine neu zu verfassende E-Mail gelingen würde: mittels zweier Browser-Fenster – aber ohne den Umweg über „weiterleiten“ oder noch weniger elegant, die Festplatte.

Kommentare sind geschlossen.