Androids tolle Gesten-Steuerung – jetzt noch einfacher

Android

Im März stellten wir ein Tool für Android vor, welches Kontakte, Apps, Lesezeichen und Musik mit einer Geste aufruft. Dazu genügt es, wenn man den Anfangsbuchstaben auf das Smartphone schreibt. Um das Programm jetzt noch leichter starten zu können, gibt es in der neuen Google Gesture Search 1.2 ein Flip-Mechanismus. 

Und so funktioniert es: Man muss jetzt das Smartphone nur noch kurz in eine Seitenlage bringen und dann wieder zurück in die normale Position. Damit aber nicht jedes Mal das Programm aufgerufen wird, wenn man gerade mit etwas Anderem beschäftigt ist, hat man einige Optionen und Regler, bei denen man die Empfindlichkeit einstellen kann.

Neu in Version 1.2 außerdem: Bessere Benutzbarkeit und eine bessere Performance, damit alle Inhalte noch schneller gefunden werden. Leider fehlt weiterhin die Möglichkeit, dass man die Gesture Search im Alltag (bspw. im Web) benutzen kann.

Google Gesture Search 1.2 kann für jedes Android-Telefon ab Android 1.6 heruntergeladen und installiert werden. QR-Code.

» Android-App: Google Gesture Search

Teile diesen Artikel: