Google veröffentlicht zukünftig alle sechs Wochen ein Chrome Update

Chrome

Google hat nun angekündigt, dass in Zukunft der Zeitraum von stable updates (bei anderen Herstellern Major Updates) alle sechs Wochen veröffentlicht werden. Damit wird die Versionsnummer von Google Chrome schnell relativ hoch.

Google nennt für die neue Roadmap drei Ziele:

  • Verkürzte Zeiträume zwischen den Updates, aber dennoch großartige Funktionen für die Nutzer
  • Der Zeitplan wird durch besser vorhersehbar und leichter zu überblicken
  • Weniger Druck für die Entwickler

Durch den geringeren zeitlichen Abstand werden neue, nützliche Funktionen nicht all zu lange für alle Nutzer zurückgehalten. Google möchte aber auch Produkte mit hoher Qualität liefern. Ist ein Feature nicht ganz fertig wird es erst mit dem nächsten Update veröffentlicht.

Der zweite Punkt macht die Entwicklung einfacher. So kann man schneller feststellen wie lange die Entwicklung dauern wird und ob man es noch in das Update rein bekommt oder nicht. Google möchte sich eher an Fahrplänen von Zügen und Bussen orientieren und möglichst pünktlich sein.

Das dritte Ziel soll den Druck auf Entwickler verringen. Bisher hatte man drei Möglichkeiten wenn ein Update fast fertig war: 1. Die Entwickler müssen Überstunden machen, 2. ein Release wurde verschoben, was aber andere Funktionen auch zurückhält oder 3. das betreffende Feature wurde deaktiviert und erst drei Monate später veröffentlicht.

In Zukunft wird Google ein unfertiges Feature einfach erst in den nächsten „Zug“ setzen, da man regelmäßiger neue Updates veröffentlichen wird.

Diese Änderungen an der Roadmap werden auch dazu führen, dass die Versionsnummer sich ständig ändert und Google Chrome so schnell die Version 9.0 o.ä. erreichen wird. Google schreibt, dass die Versionsnummer nur anzeigt, dass man einen Releasezyklus erledigt hat. 

Google Chrome 6.0 müsste also so um den 2. September erscheinen. Dieses Datum ist der zweite Geburtstag von Google Chrome. Am 02.09.2008 wurde die erste Beta-Version des Browsers mit der Nummer 0.2.149 veröffentlicht.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google veröffentlicht zukünftig alle sechs Wochen ein Chrome Update

  • Ich kann mir vorstellen das die damit zum 2 jährigen anfangen und zeitgleich mit Version 6, aber warum sollte danach die Versionsnummer schnell steigen?

    5.0.375.99 ist derzeit die aktuellste Version soweit ich weiß.

    Nehmen wir an das am 2. September Version 6.0.000.00 erscheint.

    Am 14. Oktober dann 6.0.000.01 nach weiteren 6 Wochen 6.0.000.02 usw. oder versteh ich da was falsch? Wenn eh nur kleine Updates gemacht werden, dann muss doch die Versionsnummer nicht schnell steigen.

  • Die Versionsnummer setzt sind wie folgt zusammen:
    5.0.375.99
    5: Hauptversion
    0: zwischen Version (bisher nur bei 4.1 genutzt)
    375: Branch in Chromium
    99: Versionen des Branch

    Chrome 6 (derzeit dev) hat aktuell 6.0.472.0 die dritte nummer wird immer größer und erreicht nie 0 (nach jetzigem Stand der Vergabe)

  • Wird dann auch auf den Chrome Dev Channel mehr Updates veröffentlicht?
    Würde dies zu erhöhten Instabilität führen?

Kommentare sind geschlossen.