Android 2.2 verdoppelt Marktanteil

Android

Google hat wie alle zwei Wochen neue Zahlen zur Verbreitung der unterschiedlichen Androidversionen veröffentlicht. Während der Marktanteil von Android 1.5 und 1.6 weiter zurückgeht, steigert Android 2.1 und 2.2 ihre Verbreitung.

Android 2.1 kommt inzwischen auf 55,5%, Android 2.2 steigert sich von 1,8% auf 3,3% und verdoppelt sich so fast.

Android Versionen Mitte Juli

Die Anteile von Android 1.5 gehen seit Anfang Juni fast konstant zurück, gleiches gilt für Android 1.6.

Das Chart vom 1. Juli

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Android 2.2 verdoppelt Marktanteil

  • Wen interessiert das eigentlich? Ist ja ähnlich einer Wahlumfrage in einem diktatorischen Land? Ob man da irgendwelche sinnvollen Schlüsse ziehen kann?

    Wäre ja mit Sicherheit so das 98-99 % der User immer updaten würden wenn Sie denn könnten.

    -> Zeigt ja nur wie Gaga das ganze System ist… Wurde nicht immer Apple vorgeworfen sinnvolle Funktionen auf die nächsten Gerätereihen zu verschieben? Da stehen die Carrier usw. sicher in nichts nach…

  • Es war nicht so gemeint, das es überflüssig ist – ich finde es ist einfach nicht aussagekräftig bzw. weiß ich nicht was es bringen soll! Daran kann man ja eigentlich nur sehen wie viele Leute von den Updates ausgeschlossen werden…

    Gemeine Welt ;-)!

    Also weiter zeigen wie assig das abläuft ;-)!

  • Dass es da für manche Geräte keine Updates gibt, liegt ja nicht an Google, sondern an den Herstellern der Geräte, da diese in der Regel das OS anpassen.

  • Ne, wenn es ein Handy nur bei einem Mobilfunker gibt, dann ja. Das G1 zum Beispiel.

    HTC hingegen veröffentlicht Updates für seine Geräte selbst. Vor kurzem erst für Hero von 1.5 auf 2.1

  • Ich habe gelesen das Android im jahr 2015 sogar Apple überholt was die Downloadzahlen aus dem Android Market anbetrifft wenn man die Zahlen mit dem iTunes Store vergleicht.

Kommentare sind geschlossen.