Google Chrome bekommt neues Menü

Chrome

In den neuesten Chromium Builds hat Google nun das neue Menü in den Browser integriert. Chromium ist das Open Source-Projekt hinter Google Chrome und unterscheidet sich nun in einigen Punkten vom Google Browser.

Google Chrome hat seit seiner erster Veröffentlichung im September 2008 immer zwei Menüs. Eines mit einer Seite als Icon, das andere hat einen Schraubenschlüssel. Ersteres ist nun aus Chromium verschwunden und wurde in die Liste des Schraubenschlüssels integriert.

Das alte: Links das Seitenmenü – rechts das Schraubenschlüsselmenü (in Google Chrome 6.0 Dev)
Altes Google Chrome Menü

Im neuen Menü sind einige Funktionen kompakter und einfacher zugänglich dargestellt. So ist kopieren, ausschneiden, einfügen nun eine Zeile und die Zoom-Funktionen stehen ohne weiteres Untermenü bereit. Aber andere Features wie die Übersicht der Erweiterungen sind in ein Untermenü gerückt. 

Zu beachten ist, dass die Entwicklung am Menü noch nicht ganz abgeschlossen und man sicherlich eine Änderungen vornehmen wird bevor eine Beta-Version damit veröffentlicht wird.

Das neue Menü:
Menü in Chromium

» Aktuelle Chromium-Version für Windows
» Aktuelle Chromium-Version für Mac
» Aktuelle Chromium-Version für Linux

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Chrome bekommt neues Menü

  • Na endlich, find das alte einfach nur verwirrend und ich hab das Seitenmenü glaub ich auch noch nie gebraucht xD…

  • @77974: Ich auch nicht, hat auch einen ganz einfachen Grund: Die darin zu findenen Funktionen such man nicht in einem Menü, dafür gibt es Tastenkombinationen, die überall gleich sind.

Kommentare sind geschlossen.