YouTube zeigt Informationen zur Video-Geschwindigkeit

YouTube

Google hat heute eine Übersichtsseite für die Geschwindigkeit auf YouTube vorgestellt. Auf dieser bekommt man weitere Infos zur Wiedergabe angezeigt. Die Daten werden von den Servern gesammelt. 

Google zeigt auf zwei Grafiken die durchschnittliche Geschwindigkeit des Providers, der Stadt, deiner Region (Bundesland, Kanton, Bundesstaat …), Land und weltweit an. In den kommenden Tagen soll man hier auch die durchschnittliche Geschwindigkeit des einzelnen Nutzers sehen können, wenn dieser regelmäßig im Browser Videos schaut. 

Geschwindigkeit YouTube
Laut FAQ erhebt Google keine neuen Daten für diesen Service. Bei fast jedem Abspielen eines Videos errechnet Google die Geschwindigkeit des Nutzers, um sicherzustellen, dass das Video in einer passenden Qualität automatisch ausgeliefert wird. Hierfür erstellt Google ein Cookie „VISITOR_INFO1_LIVE“. Ein Testvideo auf der Seite zeigt außerdem die aktuelle Geschwindigkeit in Echtzeit an. 

» Protokoll der YouTube-Video-Geschwindigkeit

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “YouTube zeigt Informationen zur Video-Geschwindigkeit

  • Interessant, dass die Stadt Berlin (3.16) eine andere Geschwindigkeit hat als das Bundesland Berlin (3.19)… ich liege oberhalb des deutschen Durchschnitts, bin also zufrieden. Aber schöne Info!

  • Man kann übers Kontext-Menü ? Show Video Info auch bei jedem Video die entsprechenden Informationen über Geschwindigkeit, Codec etc. einblenden lassen

  • @75013:

    ich finde diese options context geschichte nicht. ich habe jetzt mehrere videos einfach von der globalen youtube hauptseite als auch youtube deutsch probiert.

    rechtemaustaste direkt im flash kommt ja unter win32 nur das flash context menue. und ansonsten sehe ich auf der reinen html seite (nicht eingeloggt in youtube, youtube gast modus) nur die optionen beim text/kommentaren.

    kann mir das mal jemand genauer zeigen, erklaeren, screenshot, anything?

  • die rechtsklick geschichte und dann context menu im flash ist bei youtube nicht fuer alle videos implementiert bzw verfuegbar. scheinbar eher nur fuer die neueren videos oder haeufiger frequentierten.

    dabei kommt es nicht darauf an ob es deutsche oder englische oder sonstige vids sind.

    vielleicht ist google noch am ausrollen.

    ferner macht es grosse unterschiede ob ein video sehr beliebt in einer region ist oder nicht, es gab auch mal n webbericht dazu wie google je nach zugriffsfrequenz seiner videos die daten dann quer durch ihr weltweites netzwerk und datacenters schiebt um fuer oertlich naehere mirror standorte fuer die abnehmer zu sorgen, load-demand usw usw.

    happy googling.

  • tuerlich flashplayer. wovon sprechen wir denn hier.

    aber es ist nicht in allen videos verfuegbar dieser contextmenue unterpunkt. das ist doch die sache.

    weder bei allen englischen noch bei allen deutschen videos.

Kommentare sind geschlossen.