Intern: Google Analytics & Datenschutz

GoogleWatchBlog
Analytics

Wir haben uns nun dazu entschlossen auf den Einsatz von Google Analytics bis auf weiteres zu verzichten. Hintergrund ist ein Beschluss des Düsseldorfer Kreises.

In diesem heißt es: „Im Einzelnen sind folgende Vorgaben aus dem TMG zu beachten:[…]Personenbezogene Daten eines Nutzers dürfen ohne Einwilligung nur erhoben und verwendet werden, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme von Telemedien zu ermöglichen und abzurechnen. Jede darüber hinausgehende Nutzung bedarf der Einwilligung der Betroffenen. […]Die Analyse des Nutzungsverhaltens unter Verwendung vollständiger IP-Adressen (einschließlich einer Geolokalisierung) ist aufgrund der Personenbeziehbarkeit dieser Daten daher nur mit bewusster, eindeutiger Einwilligung zulässig. Liegt eine solche Einwilligung nicht vor, ist die IP-Adresse vor jeglicher Auswertung so zu kürzen, dass eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen ist.“

Für unsere intere Zählung von PIs und Besuchern speichern wir maximal 24 Stunden folgenden Daten:
-Uhrzeit
-IP-Adresse
-aufgerufene Seite
-Refer

Diese Daten werden immer kurz nach Mitternacht aus der Datenbank gelöscht und lediglich die Gesamtzahl der Besucher und PIs weitergespeichert. Diese Daten sind dann vollkommen frei von personenbezogenen Daten.

Sollte Google Analytics anpassen, werden wir erneut entscheiden, ob wir es weiter aktivieren. 

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Intern: Google Analytics & Datenschutz

Kommentare sind geschlossen.