Finance Domestic Trends: Google sagt Real-World-Trends voraus

Finance
Innerhalb von Google Finance gibt es seit gestern ein neues Statistik-Tool mit dem sich an Hand von Suchanfragen Trends in der „Real-World“ vorhersagen und ablesen lassen sollen. Für den Anfang hat das Finance-Team einen Index mit 23 Gruppen erstellt die auf den verschiedensten Keywords basieren. Dass das ganze überraschen gut funktionieren (kann) hat Google schon mit Flu Trends gezeigt.

Domestic Trends
Das ganze nennt sich Google Domestic Trends und zeigt Trends von Auto-Verkäufen über die Arbeitslosenzahl bis hin zur Stimmung an den Finanzmärkten an. Basieren tut das ganze System auf den Anfragen der Google-Suche, einzelne Suchanfragen wurden einem bestimmten Index zugeordnet und aus der Summe ergeben sich diese Trends. Bei diesem Ansatz geht Google davon aus, dass die Menschen nur nach dem suchen was sie wirklich interessiert – was in Summe wirklich sehr gut funktioniert.

Interessant werden diese Daten vorallem dann, wenn man die einzelnen Indexes mit den Aktienkursen der Firmen vergleicht die dort betroffen sind – es ergeben sich tatsächlich erstaunlich oft Überschneidungen. Ich denke im Laufe der Zeit dürften dort noch einige Indizes dazu kommen und aus Finance wird eine Finanzvorhersage 😀

» Google Domestic Trends
» Ankündigung im Google-Blog


Teile diesen Artikel: