YouTube-Gründer steigt bei Formel 1-Team ein

YouTube

Mit der nächsten Formel 1 Saison gehen drei neue Teams an den Start. Zum ersten Mal seit 40 Jahren ist auch wieder ein Team aus den USA dabei. Gegenüber Autosport sagte der YouTube-Gründer Chad Hurley, dass er US F1 aktiv mit aufbauen will.

Er möchte seine Erfahrungen, die er beim Aufbau von YouTube gesammelt hat in die Arbeit einfließen lassen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “YouTube-Gründer steigt bei Formel 1-Team ein

Kommentare sind geschlossen.