Google Chrome Sync enthält Hinweis auf GDrive

Chrome

Mit dem Update auf Chrome 4.0.201.1 kam Sync hinzu. Die Datei namens syncapi.dll macht das ganze möglich. Wenn man die Datei in einem Texteditor öffnen, findet man darin gleich dreimal das Wort ?gdrive?.

Google hat inzwischen reagiert und mit dem Update auf Chrome 4.0.202.0 findet man von GDrive keine Spur mehr. Mit dem Wort gibt Google mal wieder den Gerüchten um GDrive neue Nahrung. Vor einigen Wochen hat Google ein neues Design für Google Docs angekündigt und das schon vorab einige Änderungen sichtbar werden könnten. Wenige Tage später wurde PDF auf der Seitenleiste entfernt und durch Files ersetzt. Dies legt die Vermutung nahe, dass man mehr Dateitypen dort speichern kann und aus Google Docs GDrive werden könnte.

Hier ein Screenshot der Zeilen:
Gdrive in Chrome

[GoogleOS]

GoogleWatchBlog » Themenübersicht: Das lange Warten auf das GDrive

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Chrome Sync enthält Hinweis auf GDrive

  • Wer wartet denn noch ernsthaft auf gdrive??
    Also wenn mit gdrive die 7GB von Google Mail gemeint sind, ist das doch lächerlich:

    SkyDrive 25GB
    Live Mesh 5GB
    Live Mail 500GB

    Und wenns nicht reicht, man kann sich davon beliebig viele Accounts anlegen…

  • Sehe ich auch so.

    Es sei denn, Gmail und Gdrive werden zu einem Dienst zusammengefasst. Natürlich müsste dann der Speicher einen ordentlichen Sprung nach oben machen.

  • Gdrive ist nur der interne Name der Speicherverwaltung.

    Ich weiss nicht, wieso nach 5 Jahren noch immer einige auf ein „Speicherpaket“ warten?

    Wie sdsdsd geschrieben hatte, es gibt mehr als eine handvoll Alternativen. SkyDrive ist wohl die komfortabelste… und wer braucht 25 GB? Soll ja nicht für ein Datenbackup sein, sondern mehr als Spielerei (wobei ich natürlich weiss, dass viele ihre kompletten Backups dort aufspielen… dazu muss man aber sichern nix sagen ;))

    Der sogenannte „GDrive“ wird eventuell auch einfach Google Docs ablösen oder ersetzen. Von dieser „Zentrale“ kann man dann die Bilder, von Picasaweb, Anhänge von Google Mail etc. löschen etc. aber nicht ein extra Speicherpaket *g*

  • @69641:
    Nutz mal Wuala, dann weißt was Komfort ist (Drag und Drop zwischen Wuala und Ordner auf dem PC, Downloads ohne Limit dank P2P, alles wird lokal verschlüsselt und in Fragmenten übertragen).
    Skdrive ist nur im IE nutzbar, bei allen anderen Browser musst ja jede Datei einzeln hochladen.

Kommentare sind geschlossen.