Mysteriöses Zeichen auf Google Doodles

Eigentlich wäre es ja was für Galileo Mystery: Wer steckt hinter dem mysteriösem Symbol, das man bei einigen Doodles findet? Haben die Illuminaten ihre Finger mit im Spiel? Und welche Rolle spielt China?

Nein, im Grunde genommen ist es ganz harmlos. So erst einmal zurück zur Vorgeschichte: Bei einige Doodles findet man das sogenannte Triforce. Hier einige Beispiele:
Olympische Spiele 2008 Eröffnung:

Moonfestival:

Earth Day 2009:

Hinter dem Triforce steckt die Googlerin Susie Sahim. Sie ist ein Fan von Zelda und lässt dieses Triforce immer wieder in Doodles einfließen. Sie gehört zu einem Team – wahrscheinlich unter der Führung von Dennis Hwang, dem Chef-Doodler – das sich um die Erstellung von Doodles kümmert.

Susie Sahim hat sich übrigens auch auf den Street View Bilder um das GooglePlex im Zelda Kostüm verewigt:

View Larger Map
Auf dem Schild findet man das Triforce.

» Weitere Doodles die von Susie gemalt wurde. Manche haben das Triforce, andere nicht.

[Blogoscoped]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Mysteriöses Zeichen auf Google Doodles

Kommentare sind geschlossen.