Google Wave: Über 20.000 Anfragen für Entwicklerzugang

Wave

Wie Google jetzt bekannt geben, haben bisher über 20.000 Entwickler eine Anfrage für die Wave Sandbox gestellt. Google will innerhalb eines Monats an die Entwickler Einladungen verschicken.

Derzeit haben rund 5800 Entwicklerzugang zu Google Wave Sandbox. Diese waren entweder auf der Google I/O oder bei Google Developer Days. Wann Google Wave für alle Nutzer geöffnet ist, ist leider noch nicht klar.

comment ommentare zur “Google Wave: Über 20.000 Anfragen für Entwicklerzugang

  • Würde gerne Wave testen (Beta), hab mich deswegen auch schon agemeldet, mich würde allerdings nur interessieren, ab wann man es testen kann.

  • Also ich habe schon einen Account, obwohl ich auch nicht auf der Konferenz oder sonst wo war. Aber bisher ist nicht viel los, schon etwas schwierig wenn man niemanden kennt, der auch einen Wave Account hat 😉

  • @69031:
    Könnte es nicht sein, dass es ein Einladungssystem gibt (so wie bei Google Mail damals)? – Weil sonst würde es wirklich nur wenig Sinn machen, das zu testen, da müsstest du Selbstgespräch führen 😉

  • Naja .. man kann sich ja einen Bot programmieren mit dem man schwatzen kann 😉

    Die Übersetzung des Blog-Artikels ist etwas falsch…

    Es haben sich 20000 Developer registriert und man hat diese Woche angefangen diese einzuladen. Innerhalb eines Monats sollen diese 20000 Developer ihren Account haben 😉

  • @69032:

    nein… kein einladesystem … wenn z.b. jeder 5 einladungen hätte würde das bei 25000 developern zu 125000 accounts führen .. und das verkraftet die sandbox (noch) nicht.

  • @69055:

    steht doch oben in den news das sie angefangen haben den leuten die sich als developer registriert haben accounts zu verschicken 😉

Kommentare sind geschlossen.