Google Mail: Automatische Abmeldefunktion für Newsletter & Mailingliste

Google Mail

Viele Nutzer haben wahrscheinlich bei Google Mail Newsletter, die sich nicht mehr wollten als Spam markiert und dazu geführt, dass auch bei anderen Abonnenten diese im Spam-Ordner landeten. Google hat jetzt reagiert und öffnet beim Klicken auf als Spam markieren einen Dialog.

In diesem Dialog kann man neben als Spam markieren auch das Abo beenden. Google sendet dann an den Betreiber im Auftrag des Nutzers eine Mail, mit der Bitte das Abo zu beenden. Für Betreiber von Newsletter sei gesagt, dass Google dabei den Standard „List-Unsubscribe“ verwendet.

Beim Klicken auf dem Spambutton um so das Abo zu beenden, wird die Mail trotzdem als Spam markiert. Über den Klick auf den Links Details anzeigen findet man einen Unsubscribe Link.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Mail: Automatische Abmeldefunktion für Newsletter & Mailingliste

  • Die Newsletter-Betreiber werden sich freuen…

    Ein tolles Feature, muss gleich ausprobieren ob es funktioniert.

  • tolle idee.
    mir gehen die leute tierisch am wecker die alles als spam markieren wo sie sich aktiv angemeldet haben nur weil sie zu faul/dumm sind sich abzumelden

  • sollte standardisiert werden, dass man jeden newsletter mit „unsubscribe“ stoppen kann. manche abmeldeprozdur ist ganz schön umständlich, besonders dann wenn man sich erst mal auf der homepage mit dem richtigen benutzernamen/passwort anmelden muss, und in den einstellungen die häkchen für die newsletter suchen muss …, das schaffen die wenigsten otto-normal-user.

  • Standardisiert ist diese Funktion längst. Nennt sich „List-Unsubscribe“-Header. Wird jedoch leider von nicht allzu vielen Providern unterstützt. Ausser google (die unterstützen es jedoch nur zum Teil) weiß ich noch von hotmail.
    Wirklich versenderfreundlich ist die Implementierung jedoch nicht:
    1.) Es wird keine Abmeldung über einen Abmeldelink unterstützt, sondern nur per Email. Ich weiß zwar nicht, wie eine solche Email aussieht, aber ich vermute, dass diese schwieriger automatisch auszuwerten ist, als ein simulierter klick auf einen Abmeldelink.
    2.) Um eine Email mit dem Unsubscribe _nicht_ automatisch auch als Spam zu markieren, muss der Benutzer umständliche Umwege gehen.

    Alles in allem also meiner Meinung nach verbesserungbedürftig.

Kommentare sind geschlossen.