Zahlreiche Neuerungen bei den Webmaster Tools: Design, Nachrichten und Adresse

Webmaster Tools

Vor einigen Wochen hat Google ein neues Design für die Google Webmaster Tool vorgestellt. Heute hat man nun das alte Design abgeschaltet und es durch das neue ersetzt.

Mit dem neuen Design hat Google aber auch gleich ein neues Feature eingeführt: Statt seine alte Domain nur per 301-Redirect permanent weiterzuleiten, kann man nun über die Adressänderung bei Website-Konfiguration auch Google sagen. Die Adressänderung läuft in drei Schritten ab. Als erstes soll man bei der alten Domain eine 301-Weiterleitung einrichten. Als nächstes fügt man die neue Domain bei den Webmaster Tools hinzu und verifiziert sie. Jetzt wählt man die neue Domain für die alte. Der Vorteil ist laut Google, dass man so schneller die neue Domain in den Index aufnimmt und der Übergang für die Nutzer reibungslos verläuft.

In den Webmaster Tools gibt es auch eine Nachrichtenzentrale. Hier informiert Google über Änderungen bei den Sitelinks oder den Crawl-Geschwindigkeit. Leider hat Google bisher diese Nachrichten nicht per Mail verschickt. Ab sofort ist dies aber möglich. Nun erhält man die Infos auch per Mail.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Zahlreiche Neuerungen bei den Webmaster Tools: Design, Nachrichten und Adresse

  • Hallo,
    ich nutze auch das neue Design. Wenn ich mir in den Webmaster Tools die häufigsten Suchbegriffe anschauen möchte, steht unten ein >>mehr. Klicke ich darauf, werden mir nun 100 Suchbegriffe angezeigt. War das schon immer oder ist das neu?

Kommentare sind geschlossen.