Vodafone startet mit HTC Magic Angriff auf T-Mobile

Mit diesem Handy will Vodafone der Telekomtochter T-Mobile angreifen. Wie auch das G1 basiert das HTC Magic auf Android. Im April soll HTC Magic in Deutschland, Spanien, Großbritannien, Italien und Frankreich auf den Markt kommen.

Das Gerät verfügt im Gegensatz zum G1 über keine Tastatur. Außerdem soll das 113 x 55 x 13 mm große und 118 Gramm schwere Gerät über die neuste Version von Android verfügen. Damit ist das Gerät leichter als das G1, welches auch von HTC gebaut wird. Der Akku hält mit 1340 mAh etwas länger als der Akku vom G1.

Ende 2009 will auch der chinesische Hersteller Huawei ein Android-basiertes Handy auf den Markt bringen. Das Gerät soll dem iPhone sehr ähnlich sehen.

»

[Standard; Süddeutsche]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

comment 18 Kommentare zum Thema "Vodafone startet mit HTC Magic Angriff auf T-Mobile"

Kommentare sind geschlossen.