Google Friend Connect: Bloggers Follow This Blog ist jetzt integriert

Friend Connect+Blogger

Vor zwei Tagen haben wir über einen Bug im Follow This Blog Feature berichtet, wenn man zeitgleich Google Friend Connect einsetzt. Google sagte, dass man das Blogger Feature zu Google Friend Connect migrieren wolle. Heute ist es soweit.

Das Feature wird jetzt einfach nur noch Follower genannt. Im Blog zu Blogger erklärt Google diesen Schritt: Während man sich bei Follow This Blog nur mit einem Google Account einloggen konnte, unterstützt Google Friend Connect auch AIM, Yahoo und OpenID.

Wenn ein Blog schon Follow This Blog nutzte, muss der Betreiber gar nichts tun. Die Migration erfolgte automatisch. In den kommenden Monaten wird Google einige weitere Features von Google Friend Connect in Blogger.com veröffentlichen. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um die Playlist, die Social Bar und weiteren OpenSocial Gadgets.

» Blogger Buzz

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Friend Connect: Bloggers Follow This Blog ist jetzt integriert

  • hab grad bemerkt das in meinen Reader 2 mal der GoogleWatchBlog vor kommt
    da wo ich den RSS feed rein habe und bei den Blogger Bereich

    Klick darauf und der erste Post ist das hier und sagt warum das so ist 😉 lol

  • @Nikmaster: Genau und das nervt gewaltig, finde ich, zumal sich dieser nicht dauerhaft kündigen lässt 🙁

    Wenn dann alle „Follower“ den originalen RSS-Feed kündigen und stattdessen den Friend ConnectFollow This Blog-Feed im Reader behalten, stimmt der Feedburner-Counter nicht mehr, da hier nämlich immer der originale Feed verwendet wird. Dem Leser dürfte das egal sein, nicht aber dem Blogbetreiber.

    Oder gibt es irgendwo eine Möglichkeit GFCFollow-This-Blog mitzuteilen, welchen RSS-Feed verwendet werden soll? Wenn ja, bitte um Hinweise. Ansonsten werde ich kurzerhand allen Blogs wieder „unfollowen“.

  • @rene
    ja, naja mich als leser würd schon eines nerven.

    ich will das in MEINEN ordner drinnen haben und nicht bei den blogger sachen. (wie es bei mir ist – jeden tag 1000-2000 newsbeiträge – da hab ich einige ordner um nen überblick zu behalten)

    der lässt sich nähmlich auch nicht „verschieben“ – also ich mein zusätzlich in nen andern ordner anzeigen. da gibts auch nen fehler

    tja

Kommentare sind geschlossen.