Google erlaubt Download von YouTube Videos

YouTube

Google erlaubt den Download von einigen YouTube Videos. Zwar kann man mittels Software, einen JavaScript oder mit KickYouTube Videos herunterladen, dies ist aber möglicherweise ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube.

Bei den Videos von ChangeDotGov, dem Channel von Obamas „Transition Project“ findet man unten nicht nur den Link zu HD bzw. High quality sondern auch „Click to download“.

Hiermit kann man ganz legal das Video herunterladen. Die Qualität das gespeicherten Videos entspricht der des normalen Videos. Das Video wird als mp4 gespeichert.

» Beispiel

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google erlaubt Download von YouTube Videos

  • Hmm, sieht mir eher nach Werbung für Obama aus, mehr nicht. Kommt bestimmt nicht unter andere Videos.

  • Hmm, ich glaube auch nicht das das langfristig bleibt bzw. auch bei anderen Videos so kommt. Schön wäre es zwar, aber wen interessiert schon der Userwunsch? 🙁

  • Finde ich nicht schlecht aber denke das wird nix ändern da die meisten so ihre Ticks haben wie sie die Videos da runterladen.

  • Wäre super, wenn man beim Upload für jedes Video wählen können soll, ob es heruntergeladen werden darf!

  • @Klaus:
    Das ist doch nahezu wirkungslos. Wie man weiß geht das ja nun auch ohne diese funktion bei youtube.

    Und mal ehrlich: Nur weil eine Plattform diese Funktion anbietet heißt das noch lange nicht, dass es auch „ganz legal“ ist – es bedeutet lediglich, dass Youtube es anbietet.

  • Wieso seid Ihr so scharf drauf die Videos runterzuladen? Damit Ihr die heißen Mädels immer auf der Platte habt und im Schrubbelfall schnell die gewünschten Videos griffbereit habt? Logisch, man hat nur eine Hand frei.

  • wayne?
    ich will runterladen was ich runterladen will. solange dies auf anderen seiten möglich ist mach ich das.

    das das nur bei bestimmten channels geht is ja nur für die eigene werbung.. interessiert doch niemanden

  • Die Idee von Klaus ist gar nicht mal so schlecht. Wenn man beim Upload wirklich entscheiden könnte ob man den content zum Download zugänglich machen will würden auch einige Probleme wegfallen. Nichtsdestotrotz ein guter Ansatz.

  • Wollte nur anmerken, dass die Klauseln bezüglich der Downloadverbote aus den YouTube-Nutzungsbedingungen gegen §53UrhG verstoßen und sowieso unwirksam sind.

  • Wäre wirklich eine gute Umsetzung auch für andere Videos so wäre dem Ausschnitt einiger Musik Titel aus Youtube Videos wieder entgegengewirkt und ausgeglichen.

  • Na endlich werden YouTube und co mal aktiv. Hoffentlich verschwindet diese Funktion nicht wieder und wird stattdessen vermehrt eingesetzt, auch bei Videos, mit Musik im Hintergrund, die nicht auf die legale Art und Weise hochgeladen wurde.

    Hier übrigens der Link, den Tobi vergessen hat: http://www.youtube.com/watch?v=QmVvhCMsXkA

  • Ich habe den Link nicht vergessen.

    Es ist ja nicht das einzigste Video, das diese Funktion bietet. Habe da heute noch einige mehr entdeckt, die das haben.

  • Warum sollte man Videos von Obama auch nicht herunterladen dürfen ? Ich kann mir vorstellen das in den ganzen Super Channels das mit eingeführt wird z.B. die Royals in England oder für den Vatikan 😉 die suchen halt die Publicity

  • Freut mich, dass Google endlich den Schritt gegangen ist.

    Die Neuerung mit der Werbung nervt ein klein wenig.

Kommentare sind geschlossen.