YouTube: Werbung auf der Startseite füllt Bildschirm deutlich aus

YouTube

Je nachdem wie viele Toolbars man im Browser hat und welche Bildschirmauflösung man verwendet dürften die neuen Anzeigen bei YouTube mehr oder weniger stark den Bildschirm ausfüllen.

Wie bereits vor einigen Wochen berichtet will Google nun mit YouTube endlich Geld verdienen. Daher hat man vor große Anzeigen auf der Startseite zu schalten. Seit heute ist mindestens in Deutschland und in Frankreich eine iPod Werbung geschaltet.

Was ich an der Werbung gut finde: Häufig ist bei animierter Werbung der Sound automatisch eingeschaltet. Bei dieser Werbung ist der Ton standardmäßig aus.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “YouTube: Werbung auf der Startseite füllt Bildschirm deutlich aus

  • Auffallen tuts schon, ja ;). Wie viel kostet das nochmal? 200.000 Euro pro Tag oder so… hattet ihr hier mal im Blog irgendwo stehen

  • in Zeiten von Ad-Block und NoScript ist Werbung eh schon sinnlos.

    Grad die dummen IE User die sowas wie „AddOns“ nicht kennen müssen sich diese Werbung ansehen.

  • @jonas ich brauche keinen ad-block oder son quatsch. mein auge blendet werbung automatisch aus, und wenn werbung besonders schick gemacht ist schau ich sie mir halt mal an, alles kann nichts muss;-)

  • Bin heute morgen auch davon erschlagen worden. Nimmt im ersten Moment etwas den Spaß beim Surfen.

    Aber mir ist auch gleich positiv aufgefallen, dass der Sound aus ist.

  • @ stadtjunge:

    Diese Apple Werbungen sind echt der Hammer, nur schade das sie nicht auch auf deutschen Webseiten zu finden sind.

  • Ich finds nicht schlimm, wenn Werbung auf YouTube und allgemein im Intenet ist, da braucht man auch keinen Ad Blocker. Ohne Werbung würde es viele Dienste im Intenet nicht kostenlos geben und das wär sehr schade.

  • ist bei mir schon seit 3 tagen….

    ps…auch ich finde werbung nicht unbedingt schlimm…oder wollt ihr für youtube lieber bezahlen !

  • @ca18804
    Und genau das ist u.a. der Punkt bei guten Werbeeinblendungen. Werbung mit automatischem Sound nervt nur und der Anbieter hinterlässt einen negativen Eindruck. Zudem setzt man sich mit der Werbung nicht oder nur mangelhaft auseinander.

    Anders in diesem Fall. Guter Spot und wer es sehen möchte, macht den Ton an.

    @Horst
    Wäre YouTube wie manch eine Seite mit Werbung zugeballert, würde ich mtl. lieber einen Obulus für diesen Service zahlen.

  • Dafür ist bei mir jetzt bei jedem YouTube-Video über der rechten Infobox ein YouTube-Werbebanner. Das war gestern noch nicht.

  • Wie Andreas oben bereits erwähnte, kostet solch eine Werbeausstrahlung mehrere 100.000 Euro pro Tag. Deswegen ist sie wohl heute auch nicht mehr zu sehen.

Kommentare sind geschlossen.