Google Finance jetzt mit Werbebanner – Google News folgt als nächstes

Finance + AdSense
Seit dem Start vor über 2,5 Jahren war Google Finance komplett werbefrei – das hat sich ab heute geändert. Wahrscheinlich hat man mittlerweile eine ausreichend große User-Basis aufgebaut, dass sich das Anzeigengeschaft lohnt. Sowohl auf der Startseite als auch auf den Info-Seiten wird in der rechten Hälfte ein Rectangle-Ad angezeigt.

Anzeige bei Finance
Die Banner kommen direkt von AdSense und sind demzufolge kontextbasiert – was bei einem Finanzportal meiner Meinung nach aber nicht viel bringt. Die Anzeigen in der jetzigen Form werden wahrscheinlich noch nicht das endgültige Design sein, Google hat angekündigt hier mit einigen Banner-Varianten zu experimentieren.

In naher Zukunft sollen auch Banner in den Google News getestet und dann dauerhaft angezeigt werden. Das allerdings könnte eine erneute Klageflut der Verleger auslösen von denen Google den Content „klaut“. Erst vor einigen Monaten hat Google damit begonnen testweise Anzeigen in der Bildersuche anzuzeigen. Scheinbar werden jetzt nach und nach alle Angebote monetarisiert – hoffentlich auch weiterhin mit dezenten Bannern…

» Ankündigung im Google-Blog


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Finance jetzt mit Werbebanner – Google News folgt als nächstes

  • Zitat:
    And later, in the very near future, we will start testing text ads on a small number of news refinements within Google Search ? so if, for example, you type „iPod“ into Google.com and then click on the news link on the upper left-hand side, you might see text ads alongside those results.

    Was meinen sie sonst mit – „Auf den News-Link klicken“?

Kommentare sind geschlossen.