Neuer YouTube Uploader im Beta-Test

YouTube

Google hat heute Nacht einen neuen YouTube Uploader veröffentlicht. Die Beta Version bietet nun ähnliche Funktionen wie der im November 2007 veröffentlichte Multi Uploader.

Kurzüberblick über die Änderungen in der Beta:
– Wenn Ihr ein Video hinzufügt, beginnt der Upload sofort
– Metadaten, also Titel, Beschreibung und Tags, sowie die Kategorie und die Einstellung ob das Video öffentlich sein soll
– Multi Upload ohne Gears oder der Software YouTube Uploader
– Jede Datei darf nun 1 GB groß sein. zuvor war es beim Single Uploader nur 100 MB

Wenn Ihr ein Video hinzufügt, könnt Ihr die Meta-Daten eingeben, während es hochgeladen wird. Auch ist nun neu, dass ihr mehrere Video nacheinander hochladen könnt, ohne ständig den Uploader neu laden zu müssen, wenn ein Video fertig ist.

Wenn Ihr bisher ein Video hochladen wolltet, was sagen wir 250 MB groß war, musstet Ihr den YouTube Multi Uploader nutzen und ggf. Gears. Nun kommt die Beta des YouTube Single Uploaders damit auch zurecht. Die beiden Limits: Maximal 10 Minuten lang und maximal 1024 MB.

Der Uploader lädt nacheinander maximal 10 Videos hoch.

Die Beta Version des YouTube Uploaders findet Ihr – übrigens nicht vollständig auf Deutsch – unter youtube.com/my_videos_upload?beta

» YouTube Blog: New Video Upload Redesign Beta

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Neuer YouTube Uploader im Beta-Test

  • Aber es steht seitdem ich das gepostet habe auch beim alten Einzelupload folgendes:
    „Dein Video darf maximal zehn Minuten lang und 1024 MB groß sein.“
    Und ich hab damit ein 300MB Vid hochgeladen. Vll. hat Yt mir ja auch Special-VIP-Features freigeschalten, aber auf jeden Fall gings. 😀

  • Es wäre mal schön, wenn man bei YouTube ein Video hochlädt, dass auch angegeben wird was schon hochgeladen wurde, also eine kb oder % Angabe.

  • Jo, das wäre ein nettes Feature, Mr. Cutty.

    Deshalb lad ich große Files (auch unter 100MB) nur über den Multiuploader, denn da sieht mans besser.

    Da Lob ich mir den Veoh Client

  • @Stefan Kr.

    gibt zwei Möglichkeiten. Einmal wegen dem Streaming… also entsprechend längere Ladezeit.

    Und zweitens wegen den … die meinen, ein Videoportal als Torrentportal nutzen zu müssen und dort aktuelle Kinofilme oder weniger aktuelle hochladen zu müssen 🙁 Das wird dadurch zumindest *ein wenig* erschwert…

  • LOL
    Mr. Cutty wünscht, Youtube macht, oder wie? 🙂
    Lad gerade ein Video hoch und ich seh die MB Anzahl sowie die Prozente.

    sieht so aus:
    Uploading…
    (2392064 / 25198621) 10%…

  • Also bei mir uppt das schon ne weile ca. 45 min und ich weis nicht wann es fertig ist…die Datei ist ca 30 mb groß und 4 min lang….irgendwie klappt dat nicht so recht…HILFE !!

  • Firefox, Safari, Chrome, Opera, Internet Explorer… alle modernen Browser halt 😉

    Mit Picasa 3 kannst du auch Videos hochladen.

  • Das ist schön Pascal 🙂
    aber zb Veoh hat auch eine eigene Upload software und die ist viel schneller und stabiler als die Upload Funktion via Browser.

    Ich schliesse mich „heini“ an und hätte auch gerne eine SW von Google dafür.
    Unter Windows klappt der Upload zu YT auch nicht. Unter Linux funkts.

Kommentare sind geschlossen.