Browser Sync wird OpenSource

BrowserSync

Die Firefox Erweiterung Google Browser Sync wird zum Ende des Jahres eingestellt. Google hat nach eigenen Angaben keine Entwickler mehr die sich um die Wartung kümmern können. Daher wurde jetzt der Quellcode offen gelegt und man erhofft sich, dass ein Nutzer die Firefox 3 Unterstützung des Addons bastelt.

Wer am Code basteln möchte, kann ihn hier mit einer Subversion Software herunterladen.

» Open Sourcing Browser Sync

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Browser Sync wird OpenSource

  • äh ist es an sich nich so dass man aus jeder firefox erweiterung sowieso einfach den quellcode auslesen kann ?
    is ja nur ne gepackte xul datei …

  • ich denke dabei geht es wohl mehr um rechtliches als um den code an sich…. ich denke da an solche netten sachen wie copyright usw.

  • naja gibts ja eh auch von Mozilla.
    Nennt sich Weave – zwar noch im ärgsten Beta Stadium aber funktioniert schon.

Kommentare sind geschlossen.