Reader: Neuer Menüeintrag: Read items

Reader

Seit einigen Tagen hat das Suchmenü im Google Reader ein neuen Eintrag: Read Items. Dieses erleichtert es die schon gelesenen Einträge nochmals zu lesen und diese auch zu durchsuchen. Ionut entdeckte das als er einen Weg erklärte, wie man die gelesenen Einträge als Feed abonnieren kann.

Im März wurde bisdato geheime Feeds über Euch selbst bekannt. Einen Feed davon ist google.com/reader/atom/user/-/state/com.google/read. Diese musste man abonnieren und ggf. umbenennen, so beschreibt es Ionut am Dienstag.

Seit Mittwoch schließlich gibt es den Menüeintrag.

Das schöne an der offiziellen Integration: Während man bei Feed beim erneuten Lesen auf all items klicken muss, um die Einträge zu sehen, werden beim Menüeintrag die Items sofort angezeigt.

Fügt man den oben genannten Feed in seinen Reader hinzu so erkannt der Reader automatisch dass man die Read items meint und zeigt diese an.

Wiedereinmal ein Beweis, dass Google Blogs liest und die Kritik der Blogger in Updates einfließen lässt.

[GoogleOS]

Teile diesen Artikel: