Reader: Mark as read Dialog neugestaltet

Reader

Hat man viele Feedeinträge, die einen nicht so interessieren, kann man diese über den Button Mark all as read als gelesen markieren.
Wenn es über 50 Einträge sind, wollte der Reader eine Bestätigung.

Bisher sah er so aus:

Neu:

Der neue Dialog ist kein Browser Popup mehr sondern erscheint direkt im Google Reader.

Auch gibt es eine neue Option, die das Bestätigen ausschaltet. Wenn man wieder gefragt werden will, kann man das in den Einstellungen wieder aktivieren.

[thx to: Shatterhand]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Reader: Mark as read Dialog neugestaltet

Kommentare sind geschlossen.