MS hebt Sperre von YouTube Links auf

Microsoftvs.Google

Schon wenige Stunden nachdem bekannt wurde, dass YouTube Links im Windows Live Messenger nicht mehr funktionieren, hat MS die Sperre aufgehoben und der Versand geht wieder fehlerfrei.

Das dürfte auch der Grund sein, wieso es einige Leser heute morgen nicht nachvollziehen konnten.

Auch Page Creator Links laufen wieder fehlerfrei.

[istartedsomething]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “MS hebt Sperre von YouTube Links auf

  • der filter ist sowieso eine frechheit..
    pishing seiten wie blockiert.com werden durchgelassen aber seriöse seite werden gesperrt.

  • Weis denn jemand, ob das nur Zufall war oder von MS absichtlich herbei geführt wurde?

    Viele Grüße und noch einen schönen Feiertag.

  • Zitat:
    Hintergrund soll ein Fehler eines von Microsoft beauftragten Dienstleisters sein, der eigentlich dafür sorgen soll, das bestimmte Links nicht über Windows Live Messenger verbreitet werden. Dies ist Teil der Bemühungen zum Schutz der Nutzer vor Bedrohungen aus dem Internet wie Schadsoftware oder Phishing-Versuchen.

    Winfuture

Kommentare sind geschlossen.