Google Reader jetzt mit Notes

Reader

Der Google Reader hat heute Nacht ein neues Feature bekommen: Notes.

Man kann nun entweder eine eigene Notiz teilen, oder einen Feedeintrag mit einer Notiz sharen.

Wenn man lediglich eine Notiz teilt, bekommen zum Beispiel die Freunde die Note in dieser Form in den shared Items zu sehen:

Für das Teilen mit einem Kommentar wurde ein neuer Icon geschaffen. Dieser ist rechts vom bekannten share Icon und schaut so aus:

Ein Klick darauf, öffnet einen Dialog, in dem oben die Vorschau des Feeds angezeigt wird und ein Feld in das man seine Meinung eintragen kann:

Fertig schaut das dann so aus:

Man muss aber nicht unbedingt vom Google Reader aus eine Note oder etwas anderes teilen. Hierfür gibt es einen Button für die Lesezeichenleiste, den man hier finden kann.

Ein weiteres heute veröffentlichtes Features sind Designs für die Shared Items Seite. Zur Zeit kann man zwischen vier wählen: Default, Ice Cream, Ninjas, Sea.

Je nachdem was man wählt wird die eigenen öffentlichen Share Seiten anderes angezeigt. Beispielsweise hier im Ninjas-Design:

Leider kann man noch nicht jede Seite anderes gestalten.

Da nun in der Seitenleiste ein weiterer Punkt vorhanden ist, muss diese unbedingt mal überarbeitet werden.

In deutsch funktioniert das ganze nicht.

Wie ich finde eine super Funktion!

Auch wie die Elemente als gelesen markiert werden. Bis heute erschien der Haken beim Feld und das Element war gelesen. Setzt man nun den Haken bleibt das Element ungelesen.

» Google Reader Blog: Share anything. Anytime. Anywhere.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Reader jetzt mit Notes

  • Letzteres mußte ich mir mehrfach ansehen. Wollte sichergehen, dass ich nicht schiele. War schon komisch…

    🙂

  • Wunderbar!
    Auf die Notizen habe ich schon lange gewartet. Jetzt ist das Feature noch besser 😀

    Hat ja auch fast schon was von Jaiku-Integration 😉

  • Was mir auch auffällt: Bei den Friends Shared Items wird jetzt auch das Avatar des Freundes dargestellt. Zwar sehr winzig, aber erkennbar.

    Habe jetzt aber gerade keine Zeit zum posten, bin wieder mal im Umzugs-Stress.

  • Supersache auf jeden Fall!

    Kennt einer Hotkey dafür? Die „?“ für die Hilfe funktionierte bei mir Heut nicht ))

    Und noch gleich – wie kann man was von dem Linkblog löschen, geht das überhaupt?

    Thx
    Igor

  • In der neuen Funktion vom Google Reader, Kommentare zu Shared Items abgeben zu können, ist anscheinend ein kleiner Bug. Wenn der Beitrag im Original keinen eigentlichen Content hat, wird im Feed der Shared Items ebenfalls kein Content angelegt – selbst dann nicht, wenn ein Kommentar eingegeben wurde. Das führt dann z.B. bei Yahoo Pipes dazu, dass der Kommentar nicht ausgewertet und weiterverarbeitet wird.

Kommentare sind geschlossen.