Google Mail Contacts demnächst mit Import von Hotmail und weiteren Features

Google Mail

Nicht bestätigten Insider Informationen, soll es demnächst möglich sein seine Hotmail Kontakte ohne vorheriges Exportieren bei Google Mail importieren zu können.

Desweiteren soll es weitere Updates für Contacts geben. Ich habe mir mal schnell einige Gedanken gemacht:

– Durch das Feld Geburtstag im Adressbuch, vergisst man nie wieder den Geburtstag von seinen Freunden. Gleichzeitig wird im Kalender ein Termin erstellt und Google Mail zeigt am Tag vor dem Geburtstag und am Geburtstag in einer Zeile an, dass bspw. Jens morgen Geburtstag hat (unser Jens hat im Oktober Geburtstag).

– Gruppen können mit keinen Icons geschmückt werden

– Drag und Drop macht das Sortieren der Kontakte leichter

Weitere Ideen?

Wann das Update kommt ist unklar. Vielleicht schon am Donnerstag mit Google Mail Labs.

[Blogoscoped Forum]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Mail Contacts demnächst mit Import von Hotmail und weiteren Features

  • Hoffentlich! Darauf würde ich schon lange warten… wichtig fände ich auch die sync-möglichkeit mit zumindest Outlook, besser gleich mit dem Handy…

  • Mich wundert es überhaupt, das Google die Geburtstaggeschichte bis jetzt noch nicht umgesetzt hat. Ein muss ist zumindest die Synchronisation von Kalender und Adressbuch. Überhaupt könnten Kalender und Gmail mehr zusammenarbeiten.

  • Man kan schon seit rel. kurzer Zeit seine Handy-Kontakte mit GMail synchronisieren! Das geht sehr einfach mit GooSync. Meines Wissen ist das zwar nur mit nem Premium-Account möglich, dieser lohnt sich allerdings – wie ich finde – schon alleine wegen der Google Calendar Synchronisation.

  • Ich hoffe, dass man nicht nur Geburtstage über GMAIL im Kalender eintragen kann, sondern auch generell Termine über GMAIL vereinbaren kann (so wie es in der englischen Version bereits möglich ist)

  • @Michael: Stimmt schon, GooSync nutze ich auch… aber dann habe ich andauernd irgendwelche „Spaßkontakte“ am handy von irgendwem dem ich irgendwann eine mail geschrieben habe… so ist das Ganze uninteressant

  • Eine enoooorme Leistung… lol das bietet Yahoo seit X-JAHREN mit Hilfe eines Zusatzdienstes. AOL und viele andere Anbieter bieten das ebenfalls an.

    Der Zusatzdienst kostet die Anbieter (den Endkunden nicht) nur ein wenig Geld – wohl der Grund warum Google das nie eingeführt hat.

    Im Endeffekt aber pure Dummheit, man sollte schon ALLES mögliche unternehmen um Kunden von einem anderen Anbieter komplett wegzubekommen finde ich.

  • Ich hab einige Namen im Adressbuch doppelt. Und in der Summe ziemlich viele Adressen drin. Da wäre eine Funktion zum „gleiche Namen/Personen zusammenführen“ per Markierung/Click sehr praktisch. Weil alles manuell umzuschreiben ist echt ne Mörderaufgabe nach einem Import 🙁

Kommentare sind geschlossen.