YouTube Insight: Woher kam der Nutzer?

YouTube

Als YouTube vor zwei Wochen YouTube Insight vorstellte, wurde gesagt, dass recht schnell ein Update erscheinen soll. Dieses wurde gestern veröffentlicht.

Das Update bringt YouTube mehr oder weniger die Funktionen der Webmaster Tools. Man kann analysieren woher der Nutzer kam, ob er einen Link in einer Webseite angeklickt hat, einen eingebetteten Player nutze, oder eine Suchmaschine verwendete. Bei der Suchmaschine lässt sich sogar der Suchbegriff anzeigen.

Laut dem Blogeintrag lassen sich bis zu 50 Links anzeigen.
Der Button bei Meine Videos trägt nun nicht mehr den Titel „Infos zu diesem Video“ sondern kurz und knapp „Insight“.

Wenn man möchte kann man den Zeitraum sowie das Land verändern.

Auch bei der neuen Statistik wird die Google Chart API verwendet.

» YouTube Blog: New Viewer Discovery Metrics in Insight

Teile diesen Artikel: