Yahoo! wehrt sich weiter

Yahoo
Die Übernahme durch Microsoft will Yahoo-Chef Jerry Yang mit allen Mitteln verhindern. So soll er erneut eine kämpferische eMail an alle Mitarbeiter gesendet haben und bekräftigte, dass alle Möglichkeiten geprüft werden nicht von MS übernommen zu werden.

Auf Grund des komplexen Geschäftes habe man noch keine Entscheidung getroffen. In den letzten Tagen sind außerdem aus aller Welt Aufforderungen bei Yahoo eingegangen. Diese wollen für Yahoo und dessen Aktionäre nur das beste.

Die Gegenseite Microsoft wäre zum ersten Mal in der Firmengeschichte bereit einen Kredit für eine Übernahme aufzunehmen.

[Winfuture]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren

Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Yahoo! wehrt sich weiter"

  • Warum Kredit?

    In den Medien hieß es doch, Jahresgewinn sei so hoch
    , d.h. 40 Milliarden dollar, dass die yahoo einfach mit dem Gewinn – Geld schlucken können…

Kommentare sind geschlossen.