Panoramio: 2 Millionen neue Fotos in Google Earth

Panoramio
Das letzte Update der Fotos von Panoramio in Google Earth liegt nun schon über 2,5 Monate zurück. Gestern Abend wurde zum Panoramio-Layer in Google Earth fast 2 Millionen neue Fotos hinzugefügt. Somit wurde die Anzahl der Bilder in Google Earth fast verdoppelt auf jetzt 4,5 Millionen.

Außerdem wurde das spätere Kontrollieren beschleunigt. Laut Blog waren es im Dezember über eine Million Fotos, die sich das Team nochmal anschauen sollte. Diese Anzahl wurde nun auf unter 100 000 gedrückt.

Wie in unserem vorherigen Artikel über ein Panoramio-Fotoupdate zu lesen ist, war das Update für den 10. Dezember geplant. Allerdings gab es erst mit dem „Review“-System einige Probleme, wenig später gingen die Daten für die Fotos, die eine ID zwischen 6 400 000 und 6 520 000 haben verloren, so dass sich das Team erneut diese 120 000 Bilder anschauen musste.

Wie auch immer mit diesen 2 Millionen Bilder großen Update, schreibt Panoramio Geschichte und überbietet den alten Rekord von 500 000. Das nächste soll Mitte März sein!

» Panoramio Blog New update: 2 million new photos from Panoramio added to Google Earth

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Panoramio: 2 Millionen neue Fotos in Google Earth

  • Klasse!
    Schwachsinnsbilder (Südseeinsel platziert in Niederdorfelden!) sind neu dabei, aber Bilder die wirklich was zeigen und schon eine kleine Ewigkeit bei Panoramio eingestellt sind, wurden wieder nicht eingestellt!

  • Jaja… da weist man euch auf Fehler hin und schon wird der Post gelöscht.

    Berichtet doch mal darüber, ob Google das Internet zensiert und fasst euch dann an die eigene Nase…

  • Bei mir Ort laufen die Leute aktuell auch Grad mit Ihren Kameras durch den Ort und Fotografieren alles. Ich hätte zwar besseres zutun aber wenn man das ärmste Bundesland ist wundert mich gar nichts mehr.

Kommentare sind geschlossen.