Google Earth Layer sorgt für Live Bilder

Earth
Die NASA und die University of Wisconsin at Madison stellen gemeinsam ein Layer für Google Earth bereit, das jeweils die letzten Satellitenbilder der Welt zeigt. Einige Bilder sind erst 1 Stunde alt. Der Schnitt liegt aber zwischen 6 und 24 Stunden. Aber die Bilderdaten sind nicht nur bis zur nächsten Aktualisierung verfügbar, nein es gibt eine Archiv.

Hier ein Vergleich zwischen den Offiziellen Google Earth Bildern (oben) vom 18.12.2007 und den „Live“-Bildern vom 18.12.2007 (unten):

Bei den Bildern kann man übrigens auch Zoomen, allerdings werden die Bilder nicht so scharf wie in den original Bildern.

» Dynamisches Layer (heißt updatet sich automatisch),
» Archiv der Bilder

[GEarthBlog]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Earth Layer sorgt für Live Bilder

Kommentare sind geschlossen.