Google Mail2.0 jetzt wahlweise auch bei den Google Apps

Google Mail @ Apps
Eigentlich sollte man denken dass gerade die User die für die Benutzung von Google-Services bezahlen bevorzugt behandelt werden – aber dem ist ganz offensichtlich nicht so. Während die ganze Welt mittlerweile Google Mail 2.0 benutzt, werden die Apps-Nutzer weiterhin mit dem alten Google Mail abgespeist. Doch durch einen kleinen Trick könnt ihr euch das neue Google Mail jetzt auch für euren Apps-Account holen.

Turn on new features
Das neue Google Mail wird derzeit testweise auf einige Apps-Accounts ausgerollt, auf jeden Fall aber auf die Accounts die an den experimentellen Features teilnehmen. Um daran teilzunehmen müsst ihr in den Domaineinstellungen die Option „Turn on new application features to my domain before they are rolled out to all Google Apps customers.“ aktivieren. Jetzt noch ungefähr 24 Stunden warten und Google Mail 2.0 befindet sich auf eurer Domain.

Ich habe diese Option gestern Abend aktiviert und habe mittlerweile auch Google Mail 2.0 für meine Domain freigeschaltete bekommen. Diese Version unterscheidet sich – soweit ich es sehe – nicht von der aktuellen offiziellen Google Mail-Version. Hoffen wir dass folgende Updates ebenfalls auf beiden Plattformen gleichzeitig vorgenommen werden.

[Googlified]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Mail2.0 jetzt wahlweise auch bei den Google Apps

  • „Während die ganze Welt mittlerweile GMail 2.0 benutzt“ ???

    Soviel ich weiß ist GMail 2.0 bisher nur auf Englisch verfügbar (leider).

  • genau, ich hab den haken bei mir auch drin und hab 2.0 freigeschaltet bekommen. jedoch nur in der englischen oberfläche!

Kommentare sind geschlossen.