Redesign bei der Google Talk Download Seite und Windows Live Messenger 9

Talk
Als Google vor rund 8 Monaten das Google Talk Gadget veröffentlicht hat, wurde auch der Aufbau der Downloadseite von Google Talk verändert, sodass der Downloadlink unauffälliger wurde.

Das alte Design:

Das neu

Nun steht wieder die Software im Vordergrund. Es kann sein, dass Google bald eine neue Version veröffentlicht – die letzte war Anfang Januar 2007. Vielleicht integriert Google ja dann neue vorgeschlagene Features, z.B. Sounds, Profile oder Telefonate

[GoogleOS]

Laut einem Mitarbeiter von Microsoft wird im Moment an der nächsten Version vom Windows Live Messenger gearbeitet. Angeblich soll man mit der für Ende 2008 bzw. Anfang 2009 geplantet 9. Version, auch Zugriff auf die Netze von ICQ, Google Talk und anderen haben. Das gleiche plant Google auch mit seinem Instant Messenger z. B. für AIM.

[Customizetalk.com; LiveSide]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Redesign bei der Google Talk Download Seite und Windows Live Messenger 9

  • Ich würde es mir wirklich sehr wünschen das man mit Google Talk auch endlich zu anderen Anbietern chatten kann. Live Messenger und ICQ wären schon sehr toll.
    Den Live Messenger will ich nämlich nicht downloaden (halte nicht viel von Microsoft) und ICQ gefällt mir irgendwie nicht.

  • Mal ne Frage: Es ist doch die AIM Integration geplant zu der es schon Screenshots gab. Und AIM gehört zu AOL. ICQ gehört auch zu AOL. Ist auch etwas für ICQ geplant? Wäre (imo) wichtiger, da ICQ eine größere Nutzerzahl hat und eigentlich der direkte Konkurrent vom Live Messenger ist.

    Mal abwarten. Ich bin auch gespannt wie die Integration gelöst wird: durch ein Jabber-Transport (also AIM Account vorausgesetzt) oder eine echte Integration, wie bei AIM< ->ICQ oder Y!M< ->MSN.

  • Das Redesign werte ich einfach mal als versteckte Ankündigung für eine neue Talk-Desktop-Version. Vielleicht verknüpft mit einem neuen Release von Google Desktop? Da gabs ja auch schon lange nix neues mehr…

  • @Marko

    Nur zur Info: ICQ hat keine höhere Nutzeranzahl.

    @Author

    >> Version, auch Zugriff auf die Netze von ICQ,
    >> Google Talk und anderen haben.

    Nur so zur Info, Google hat kein eigenes Protokoll.. wenn, dann solltest Du vom einfachen Jabber Protokoll sprechen… so dass dann auch GMX, 1&1, WEB.de und zig andere Provider dazu gehören.

  • @Ich:
    Quelle für deine ICQ Behauptung?
    Also von wegen Nutzerzahl^^

    /edit: Ok hab jetzt selber eine Quelle gefunden:
    http://www.comscore.com/press/release.asp?press=800

    Zumindest alle Leute die ich kenne, die einen MSN-Account haben, haben ihn nur parallel zu ICQ laufen. Selbst auf Internetseiten steht immer nur die ICQ Nummer. Ich habe noch nie irgendwo ne MSN stehen sehen.
    Die Daten sind vom Februar 2006 und die 56% sind ausm Oktober 2005. Kann es echt sein, dass ICQ innerhalb von 1,5 Jahren knapp 30% Marktanteil verliert?!

Kommentare sind geschlossen.