OHA: Mozilla möchte sich beteiligen

Android Tristan Nitot, der Präsident von Mozilla Europa, sagt der Berliner Zeitung Mozilla plane an der Open Handset Alliance teilzunehmen. Die jetztigen weltweit 120 Millionen Firefox User sind ihm noch nicht genug. Im Moment entwickelt Mozilla eine bessere und speicherplatzsparende Version des Firefox für mobile Geräte. [Winfuture, thx to: MainP; Berliner Zeitung]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “OHA: Mozilla möchte sich beteiligen

  • Ich glaube, hiermit ist der Untergang von Mozilla besiegelt. Nachdem sie sich nicht auf mobilen Platformen etablieren konnten, sind nun mit iPhone und Android zwei gigantische Platformen auf dem Markt, die beide auf Webkit aufbauen. Und gegen Webkit kommt Mozilla beim besten Willen nicht ran.

  • @Nikolai: Und wir wollen mal Symbian nicht vergessen, wo meistens auch Webkit als Browser eingesetzt wird. Ich bin eher gespannt, wann auch auf den PC-Plattformen Webkit stärker vorkommt. Safari lassen wir mal lieber außen vor in der Betrachtung.

Kommentare sind geschlossen.